21. Jahreshauptversammlung des 1. Pétanque Club Kamen 99 e.V.

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Aus den Vereinen

JHV 2020 120Das Foto zeigt die geehrten Mitglieder sowie gewählten Vorstandsmitglieder von links: Birgit Schmidt, Peter Schauseil, Dieter Lukat, Toni Roßdeutscher, Gudrun Eckmann, Reinhard Hasler, Manfred Rutke und Tobias Ungermann

Kamen. Neuwahlen standen im Mittelpunkt der 21. Jahreshauptversammlung, die der 1. Pétanque Club Kamen 99 am Samstagabend im „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe durchführte. Denn der 1. Vorsitzende Manfred Rutke und der 1. Kassierer Dieter Lukat, beide Gründungsmitglieder und seit Gründung des Vereins vor 20 Jahren in diesen Funktionen tätig, hatten schon im Vorfeld erklärt, nicht wieder zu kandidieren. Und da Jochen Eckmann als 2. Vorsitzender im Dezember letzten Jahres verstorben war, mussten diese 3 wichtigen Positionen neu besetzt werden. Und dies geschah in großer Einmütigkeit. Zum neuen 1. Vorsitzenden wählte die Versammlung einstimmig den bisherigen Sportwart Tobias Ungermann und zu seiner Vertreterin die bisherige 2. Sportwartin Birgit Schmidt sowie Petra Roßdeutscher zur 1. Kassiererin. Die Mitglieder bedankten sich stehend bei den nunmehr ausgeschiedenen Mitgliedern für die geleistete Arbeit und wählten Manfred Rutke zum Ehrenvorsitzenden und Dieter Lukat sowie posthum Jochen Eckmann zu Ehrenmitgliedern.

Eröffnet wurde die Versammlung von Manfred Rutke, der 47 der insgesamt 68 Mitglieder begrüßen konnte. Bei den anschließenden Ehrungen konnte er folgende Sportler auszeichnen: Jahresbeste in der Rangliste wurde bei den Frauen Maria Bielendorfer mit 65,69 % gewonnener Spiele, bei den Männern war Tobias Ungermann mit 65,85 % die Nummer eins. Sieger in der Punktewertung der Männer bei den gespielten 8 Vereinsturnieren und der Stadtmeisterschaft wurde mit 47 Punkten wiederum Tobias Ungermann, bei den Frauen siegte Birgit Schulze-Kissing, die 34 Punkte erringen konnte. Für die meisten Spiele in 2019 wurde Reinhard Hasler geehrt, der es auf insgesamt 330 Begegnungen brachte. Höhepunkt des abgelaufenen Jahres war aber sicherlich das 20-jährige Bestehen des Vereins, das am 13. Juli groß auf der Anlage gefeiert worden war.

Nach dem Kassenbericht des 1. Kassierers Dieter Lukat gingen Tobias Ungermann und Birgit Schmidt im Jahresrückblick auf die sportlichen Ereignisse des vergangenen Jahres ein. Dabei erfreulich für den Verein: die 1. Mannschaft schaffte ungeschlagen den Aufstieg in die Bezirksliga und die 2. und 3. Mannschaft konnten die Bezirksklasse halten. Erfolgreich auch das Abschneiden beim BPV NRW Cup, bei dem der Verein das Achtelfinale erreichen konnte. Für 2020 wurden erstmalig 4 Mannschaften für den Ligabetrieb gemeldet.

Nach der Entlastung des Vorstandes wurden bei den anschließenden Wahlen weiterhin gewählt bzw. wiedergewählt: 2. Geschäftsführer Jürgen Senne, 1. Sportwart Peter Schauseil, 2. Sportwart Toni Roßdeutscher und Pressewart Reinhard Hasler. Zu Kassenprüfern wählte die Versammlung Thomas Gretenkort und Marlis Kampe. Ein gemeinsames Abendessen beendete die Versammlung.

 

Kursangebote der Familienbande im Januar 2020

am . Veröffentlicht in Aus den Vereinen

Familienbande Logo HausKamen. Neuigkeiten aus dem Kalender der Familienbande:

Discofox-Treff I - Discofox geht immer und zu fast jeder Musik! Wer eine Möglichkeit sucht, regelmäßig den Discofox tanzen zu können, ist bei diesem Treff genau richtig. Er richtet sich an alle Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene. Hier wird in lustiger Runde das bereits Erlernte gefestigt und um ein paar neue Figuren ergänzt. Wer es lieber etwas individueller mag, dem stehe ich gerne für Einzelstunden zur Verfügung. Anmeldung bitte zu zweit. Bitte geeignetes Schuhwerk mitbringen (leicht, nicht zu glatt, nicht zu stumpf) Dieses Angebot findet am 19.01.2020, 16.02.2020 und 22.03.2020, jeweils von 15.45-16.45Uhr statt. Die Kosten pro Teilnehmer für alle drei Termine betragen 19,00Euro.

Discofox-Treff II - Discofox geht immer und zu fast jeder Musik! Wer eine Möglichkeit sucht, regelmäßig den Discofox tanzen zu können, ist bei diesem Treff genau richtig. Er richtet sich an alle Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene. Hier wird in lustiger Runde das bereits Erlernte gefestigt und um ein paar neue Figuren ergänzt. Wer es lieber etwas individueller mag, dem stehe ich gerne für Einzelstunden zur Verfügung. Anmeldung bitte zu zweit. Bitte geeignetes Schuhwerk mitbringen (leicht, nicht zu glatt, nicht zu stumpf) Dieses Angebot findet am 19.01.2020, 16.02.2020 und 22.03.2020, jeweils von 17.00-18.00Uhr statt. Die Kosten pro Teilnehmer für alle drei Termine betragen 19,00Euro.

Café Digital - Digitale Medien nehmen immer mehr Einzug in den Alltag. Twitter, Facebook, WhatsApp & Co. sind wichtige Instrumente der Vernetzung und Kommunikation untereinander geworden. Vor wenigen Jahren wurden Briefe noch mit der Hand geschrieben und heute soll man alles per E-Mail verschicken. Die junge Generation wächst bereits mit den neuen Medien auf und kennt sich daher bestens aus. Aber was ist mit den älteren Generationen, die noch mit einem normalen Telefon mit Wählscheibe und ohne Internet aufgewachsen sind? Wir möchten im Café Digital den Umgang und die neuen Möglichkeiten der digitalen Medien erklären und näherbringen. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen und hoffen auf einen regen Austausch. Dieses Angebot findet am 20.01.2020 von 15.00-16.30Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kindernotfälle, nur keine Panik! Elternabend Verstauchungen, Platzwunden, Verbrennungen, Fieberkrämpfe, Verschlucken von Gegenständen… Welche Eltern kennen nicht die Situation, wenn sich ihr Kind verletzt oder erkrankt? Doch wie reagiert man richtig? Hierzu bekommen Sie wichtige Informationen. Dieser Elternabend findet am 21.01.20 von 19.00-20.30Uhr statt. Die Kosten betragen 15,00Euro pro Teilnehmer.

Vortrag: Demenz - Tipps für die Pflege zuhause Wenn ein Mensch an Demenz erkrankt, betrifft das auch die Familie. Im Verlauf der Erkrankung gehen vor allem pflegende Angehörige durch ein Wechselbad der Gefühle. Schmerz und Mitleid gehören ebenso dazu wie Hilflosigkeit, Ärger, Wut, Trauer und Verzweiflung. Dazu kommen viele praktische Herausforderungen und die Bewältigung von Anträgen und Formularen. Mit welchen Belastungen Angehörige bei der Pflege dementer Menschen rechnen müssen, wie sie ihnen begegnen können, worauf sie achten sollten und welche Hilfen es gibt, darum geht es an diesem Abend. Mareike Frank, Pflegetrainerin im Hellmig-Krankenhaus Kamen und Leiterin des dortigen Demenzcafés, gibt wichtige Tipps für die Pflege zuhause. Sie weiß, dass viele Angehörige ihre eigenen Kräfte überschätzen und ermuntert dazu, sich fachkundige Unterstützung zu suchen. Dieser Themenabend findet am 22.01.20 von 18.00-19.30Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.


WhatsApp, Instagram, Facebook und Co. - Was soll meinem Kind schon passieren? Das Internet bietet völlig neue Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten. Wichtig ist aber, dass unsere Kinder bewusst mit dieser Informationsflut umgehen können. Sie müssen dabei begleitet werden. Sie müssen lernen, aus der Informationsfülle das für sie selbst Relevante herauszufiltern und es zu verwerten. Unsere Kinder wachsen in diese neue Welt hinein und allein das ist Grund genug, sich als Eltern intensiv mit dieser neuen Materie zu befassen. Diese Infoveranstaltungen richtet sich an Eltern, Lehrer und sonstige interessierten Personen, um auf Gefahren aufmerksam zu machen und um Präventionshinweise zu geben. Dieser Themenabend findet am 23.01.20 von 18.00-20.00Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.


Mutig durch die Pubertät - Elternseminar – Sicherlich ist die Zeit der Pubertät sowohl für Eltern als auch für die Heranwachsenden nicht immer leicht, trotzdem sollte man dieser Zeit mit einer gewissen Gelassenheit und ein wenig Humor entgegensehen. Es ist hilfreich, bestimmte Prozesse, die sich während der Pubertät vollziehen, zu verstehen und sich die Möglichkeit zu geben neue Handlungsstrategien zu erarbeiten Dieses Elternseminar findet am 28.01.20 von 18.00-19.30Uhr statt. Die Kosten betragen 8,00Euro pro Teilnehmer.„Das Bastelcafé“ Für große und kleine Künstler! Einmal im Monat wollen wir alle, die Lust am Basteln, Malen, Kleben, Schnipseln… haben, einladen, um gemeinsam kreativ zu werden. Wir treffen uns im Cafe´ der Familienbande, lassen uns inspirieren oder trinken einfach einen Kaffee in netter Gesellschaft, während die kleinen Künstler Spaß am Basteln und Ausprobieren haben. Wir freuen uns auf jeden! Egal aus welchem Kulturkreis, ob jung oder alt, mit oder ohne Handicap. Wir wollen uns über das gemeinsame Tun kennenlernen!!! Dieser Nachmittag findet am 28.01.20 von 15.00-16.30Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bingo Aufpassen - ankreuzen - losjubeln! Bingo ist ein großer Spaß für alle Altersgruppen. Es wird nicht nur gespielt, sondern auch gelacht und gequatscht. Ein Spielenachmittag bietet die Möglichkeit, anderen Menschen zu begegnen und sich auszutauschen. Für 5 Euro gibt es „Kaffee und Kuchen satt“. Dieses Angebot findet am 29.01.20 von 15.00-17.00Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, die Kosten für Kaffee und Kuchen betragen 5,00Euro.

Tanzkurs - Standard und Latein - Tanzen ist Lebensfreude pur. Lasst Euch davon anstecken. Wer Lust am Tanzen hat, ist in diesem Kurs genau richtig. Im Vordergrund steht die Freude an der Bewegung. Damit sich jeder auf der Tanzfläche wohl fühlt - egal zu welchem Anlass -, werden die wichtigsten Standard- und Lateintänze sowie der Discofox geübt. Anmeldung bitte zu zweit. Bitte geeignetes Schuhwerk mitbringen (leicht, nicht zu glatt, nicht zu stumpf) Dieser Kurs startet am 17.01.20 und findet insgesamt 8 x freitags von 20.00-21.00Uhr stat. Die Kosten betragen 50,00Euro pro Teilnehmer.

Anmeldung und Infos für alle Kursangebote bei der Familienbande, Bahnhofstraße 46 in Kamen, Tel. 02307/2850510 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mit viel Elan geht es beim VfL Kamen ins neue Jahr

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Aus den Vereinen

Kamen. Neben den Gesundheitskursen starten auch die neuen Babykurse. Los geht es am Mittwoch, 08.01.2020 um 8:30 Uhr in der Judohalle auf dem Schulhof des Gymnasiums mit dem Kurs "Bewegen statt schonen" von Luise Lingenberg. Der einstündige Kurs geht über zwölf Einheiten und hat das Ziel Bewegenungsmangel abzubauen und gesundheitsbewusstes Bewegungsverhalten zu vermitteln. Dazu werden Ausdauer und Kraft sowie Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit geschult. Das Angebot richtet sich an Sie und Ihn und jedes Alter.

Der Kurs "Fit im Alter" startet am Dienstag, den 14.01.2020, um 9:30 Uhr in der Judohalle auf dem Schulhof des Gymnasiums. Kursleiterin Bärbel Wächter zeigt Übungen, die einem im Alltag helfen können. Daneben werden Kraft und Ausdauer verbessert, sowie Ängste durch gezielte Koordinationsübungen abgebaut.

Der Freitag ist den Babys und Kleinkindern vorbehalten. Unter der Kursleiterin Wiebke Malow bietet der VfL zwei Kurse für Kinder zwischen sechs Monaten und drei Jahren an, die beide diese Woche am 10.01.2020 starten . Der erste Kurs "Babys in Bewegung" ist für die Krabbler (ab ca. sechs Monaten) von 9 Uhr bis 10 Uhr in der Judohalle am Gymnasium. Die sicheren Läufer (bis drei Jahren) starten anschließend von 10 bis 11 Uhr. Im Vordergrund steht der Spaß an der Bewegung und die Gemeinsamkeit mit dem Elternteil. Es gibt Bewegungsangebote zum Laufen, Hüpfen, Springen, Balancieren und Klettern, welche die Kinder ungezwungen mit den Eltern meistern können. Darüber hinaus wird in jeder Stunde das Erfahren verschiedenster Materialien und Spielgeräte geübt, Selbstvertrauen auf- und Ängste abgebaut. Der Kurs startet am 10.01.2020.

Die Erwachsenenkurse kosten 4 € pro Einheit, die Kinderkurse 5 € pro Stunde für Kind inklusive Elternteil. 10 % Rabatt erhalten alle Vereinsmitglieder.

Weitere Infos gibt es unter www.vfl-kamen-turnen.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Luise Lingenberg: 0173/9750362

2019 war ein sehr erfolgreiches Jahr für Kamener Wasserretter

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Aus den Vereinen

hallenbadmethlerKWDLRG Ortsgruppe startet im Januar 2020 direkt mit Rettungsschwimmkurs durch

Kamen. Die DLRG Ortsgruppe Kamen blickt auf ein erfolgreiches 2019 zurück.

Insgesamt 33 Rettungsschwimmer, darunter 14 mit dem bronzenen, 17 mit dem silbernen und zwei mit dem goldenen Rettungsschwimmabzeichen Gold wurden im vergangenen Jahr im Hallenbad Methler ausgebildet. 15 Nichtschwimmer (Erwachsene, Jugendliche und Kinder) erlernten bei der Ortsgruppe erstmals schwimmen. Dutzende Seepferdchen-Prüfungen wurden von Kamener Kindern abgelegt.

Zudem haben die langjährigen Vereinsmitglieder Jonas Weiß und Fenja Schulz ihre Prüfung zum Fachübungsleiter Rettungsschwimmen bestanden. Gleich vier neue Ausbildungsassistenten wurden darüber hinaus qualifiziert und werden die Ausbilder bei den umfangreichen Kursen in 2020 unterstützen.

Aber auch die vereinseigene Wasserrettungseinheit trainierte hart. Einen Ausbildungstag verbrachten sieben Kameraden um Bootsführer Tobias Suske gar auf dem Rhein in Dinslaken. Dort übten sie unter realistischen Bedingungen das Bootsfahren in fließenden Gewässern. Manöver wie Person über Bord, Reanimation während der Fahrt, Schleppen und die Knotentechnik im Bootswesen standen auf dem Trainingsprogramm. Zum Ende fuhr das Team mit dem Boot in den Duisburger Hafen, wo es schließlich auf den Anhänger verladen und mit dem Einsatzfahrzeug nach Kamen transportiert wurde.

Auch die Jugendabteilung hat in 2019 viele Fahrten organisiert. Highlight war eine Tour, die auf einen Bauernhof in die Eifel führte, wo Kinder und Jugendliche gründlich hinter die Kulissen schauen konnten und sich dabei auch mit verschiedensten Tieren revangieren mussten.

Ein Blick in die aktuelle Ertrinkungsstatistik der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) verrät, dass im vergangenen Jahr in Deutschland 504 Menschen ertrunken sind.

"Die Ursachen der Ertrinkungsunfälle sind sehr oft Leichtsinn und das Überschätzen der eigenen Leistungsfähigkeit. Oft fehlten den Ertrunkenen aber auch die grundlegenden schwimmerischen Fertigkeiten und Kenntnisse", sagt Pressewart Torsten Weißner. "Nach einer aktuellen Studie können weit mehr als die Hälfte aller Kinder unter 11 Jahren nicht richtig schwimmen. Selbst bei Erwachsenen bestehen immer noch hohe Defizite. Rund 50 Prozent sind absolute Nichtschwimmer!"
Doch das alles muss nicht sein, wenn Nichtschwimmer bereit sind, ihre Defizite aufzuarbeiten. Hilfestellung gibt es dazu auch in 2020 in umfangreichen Kursen von der DLRG-Ortsgruppe Kamen.

Am Dienstag, 7. Januar, beginnt beispielsweise ab 19 Uhr unter der fachkundigen Leitung von DLRG-Ausbilder und Schwimmtrainer Jens Kutschke im Hallenbad Methler ein neuer Rettungsschwimmkurs, der sich allerdings an erfahrene Schwimmer richtet. Gute Kenntnisse der Schwimmtechniken im Brust- und Rückenschwimmen mit Brustbeinschlag sollten vorhanden sein. Obligatorisch ist außerdem ein sehr guter Gesundheitszustand. Sollten Zweifel bestehen, ist unbedingt im eigenen Interesse vorher ärztlicher Rat einzuholen. Interessenten, auch Vereinsfremde, ab dem 16. Lebensjahr können sich ab sofort dazu online über die Homepage der Ortsgruppe unter kamen.dlrg.de/lernen verbindlich anmelden. Meldeschluss ist am Montag, 6. Januar 2020.

Der Kurs vermittelt den Teilnehmern alle Kenntnisse und Fähigkeiten, um die abschließenden Prüfungen in Theorie und Praxis zu bestehen. Diese werden nach dem Unterricht im Schwimmbad abgenommen.

Der Unterricht ist jeweils Dienstags von 19:00 bis 20:30 Uhr im Hallenbad in Methler. Kursende ist am Dienstag, 25. Februar um 20:30 Uhr. Zur erfolgreichen Prüfungsteilnahme besteht Teilnahmepflicht an allen Lehreinheiten. Für den Erwerb des deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Silber ist zusätzlich der Nachweis der Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kursus, der nicht älter als zwei Jahre sein darf, notwendig.

Seit ihrem Bestehen kämpft die DLRG-Ortsgruppe Kamen nicht nur mit ihren Kursangeboten im Schwimmsportbereich gegen den Ertrinkungstod: Im Mai dieses Jahres nimmt sie erneut mit fünf Kameraden samt Einsatzfahrzeug und Wasserrettungsboot an einer Katastrophenschutzübung der DLRG Westfalen teil, die unter dem wachsamen Auge des Innenministeriums NRW durchgeführt wird.

In der kommenden Woche trifft sich der Vorstand für die Jahresplanung 2020, die noch viele Programmpunkte für die Vereinsmitglieder vorsieht. Informationen zur DLRG Orstgruppe Kamen und zum umfangreichen Kursangebot gibt es im Internet unter kamen.dlrg.de oder zu den üblichen Trainingszeiten. Diese sind an jedem Dienstag und Donnerstag außerhalb der Schulferien im Hallenbad Methler an der Germaniastraße 45 ab 17 Uhr. Neue Interesssenten sind stets willkommen und können nach Absprache auch an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen.

Kursangebote der Familienbande im Januar 2020

am . Veröffentlicht in Aus den Vereinen

familienbande18KWKamen. Neuigkeiten aus dem Kalender der Familienbande:

Das Handarbeitscafé - Schön gestrickt

Alle, die Lust haben, mit Wolle und Nadeln kreativ zu sein, sind herzlich zum Handarbeitscafé eingeladen. Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, der Spaß am Handarbeiten steht im Vordergrund! Anfängermaterialien werden zur Verfügung gestellt. Das Handarbeitscafe´ findet wöchentlich, dienstags von 19.00-20.30Uhr und donnerstags von 15.00-16.30Uhr im Café´ der Familienbande statt. Die Kosten betragen 2 Euro pro Teilnehmer.

Das Plauderstündchen findet im Januar nicht statt.

Malwerkstatt: Mal so, mal so Für kleine und große Künstler Im spielerischen „Schaffensprozess“ von der Kunsttherapeutin begleitet und unterstützt, stehen Fantasie und Entdeckungsfreude im Vordergrund. Kleine und große Künstler dürfen hier ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Malbegeisterte Kinder jeden Alters sind herzlich eingeladen, sich vom Spiel mit Farben verzaubern zu lassen. Dieser Kurs startet am 07.01.2020 und läuft insgesamt 10 x dienstags von 16.30-18.00Uhr. Die Kosten betragen 70,00Euro.

Kindertanzen I

Kindertanzen für Kinder zwischen 3 und 4 Jahren „Lasst uns zusammen tanzen“ Beim Kindertanzen, lernen schon die ganz Kleinen sich zu kindgerechter Musik rhythmisch zu bewegen. Wir erlernen kleine Choreografien, schulen das musikalische Gehör und fördern die motorischen Fähigkeiten ihres Kindes. Falls auch Ihr Kind anfängt sich bei Musik zubewegen, ist es beim Kindertanzen genau richtig. Kommt doch einfach mal vorbei. Ich freue mich auf Euch. Dieser Kurs startet am 08.01.2020 und findet insgesamt 7 x mittwochs von 15.30-16.15Uhr. Die Kosten betragen 42,00 Euro.

Kindertanzen II

Kindertanzen für Kinder zwischen 5 und 6 Jahren „Lasst uns zusammen tanzen“ Beim Kindertanzen für Schul- und Vorschulkinder erlernen wir Choreografien zu aktuellen Hits aus dem Radio. Außerdem trainieren wir das musikalische Gehör, die Grob und Feinmotorik, Rhythmik und die Orientierung im Raum. Ich freue mich auf einen tollen Nachmittag und das gemeinsame Tanzen. Dieser Kurs startet am 08.01.2020 und findet insgesamt 7 x mittwochs von 16.30-17.15Uhr. Die Kosten betragen 42,00 Euro.

Video-Clip-Dancing und Hip Hop für Kinder von 7 bis 10 Jahren

Du möchtest gerne zu den aktuellen und angesagten Songs aus dem Radio tanzen? Dann bist du bei meinem Video-Clip- und Hip-Hop-Kurs genau richtig. Ich freue mich auf einen tollen Nachmittag und das gemeinsame Tanzen. Der Kurs startet am 08.01.2020 und läuft insgesamt 7 x mittwochs von 17.15-18.15Uhr. Die Kosten betragen 52,50 € pro Teilnehmer.

Beweglich bleiben Sitz Dich fit!

In diesem Kurs zeigen wir leichte Übungen und kleine Bewegungsspiele z. B. mit dem Ball, die im Sitzen ausgeführt werden und dennoch den Körper fit halten. Der Kurs eignet sich vor allem für Menschen, denen es schwerfällt, sich lange auf den Beinen zu halten, und trotzdem etwas für ihre Fitness und Gesundheit tun möchten. Hier zählen vor allem das Miteinander und die Freunde am gemeinsamen Tun. Wir freuen uns auf einen bewegungsfreudigen Tag mit viel Spaß und guter Laune. Dieser Kurs startet am 10.01.2020 immer freitags von 8.45 Uhr - 9.45 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Café Kult

Multikultureller Austausch Warum nicht mal in Ruhe einen Kaffee trinken und zuhören, was der andere über sein Herkunftsland zu sagen hat? Wer möchte etwas über andere Menschen erfahren? Wie sie leben? Was sie bewegt? Wer hat Lust, seine Sprachkenntnisse in Deutsch zu erweitern und zu festigen? Wer ist neugierig auf andere Kulturen? Einmal im Monat treffen wir uns um zu erzählen, zu lachen und uns besser kennenzulernen. Das Angebot findet am 10.01.2020 von 10.00-11-15Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Elternstart NRW

Ein kostenloses Angebot für alle mit Kindern im ersten Lebensjahr Das erste Lebensjahr gut begleitet „Elternstart NRW“ ist ein Familienbildungsangebot für Mütter und Väter mit einem Kind im ersten Lebensjahr. „Elternstart NRW“ ist für Eltern einmalig kostenfrei. Themen sind u. a. die frühkindliche Entwicklung, die Eltern-Kind-Beziehung und der Umgang mit der neuen und auch anstrengenden Familiensituation. Eltern tauschen sich untereinander aus und werden durch eine pädagogische Fachkraft begleitet. Dieses Angebot startet am 08.01.2020 und findet 5 x mittwochs von 9.30-11.00Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, vom Land NRW gefördert. Dieses Angebot ist fortlaufend.

Sinneskarussell „Junge Familien“

Ein kostenloses Angebot für alle Schwangeren und Eltern unter 23 Jahren In Kooperation mit dem „Expertennetzwerk Teenagermütter und -väter in NRW“ öffnet das Sinneskarussell seine Türen für interessierte Schwangere sowie Mütter und Väter, die früh Eltern geworden sind und Lust haben sich mit Gleichgesinnten über das Abenteuer Mutter -/Vaterschaft auszutauschen und den Kindern dabei vielfältige Spielerfahrungen zu ermöglichen. „Das Sinneskarussell“ ist ein Familienbildungsangebot, das spielerisch neue Anregungen zur Unterstützung der Kinder in der Schärfung ihrer Sinne bieten soll. Neben dem Aufbau sozialer Kontakte zu Gleichaltrigen und der Möglichkeit zum Austausch über persönliche Erfahrungen rund um die Themen Kind und Elternschaft steht ein ritualisierter Ablauf musikalischer, spielerischer, bewegungsbasierter und entspannungspädagogischer Elemente im Fokus des Kurskonzepts. Dieses Angebot startet am 08.01.2020 und findet fortlaufend mittwochs von 11.00-12.00Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, vom Land NRW gefördert

„Elternstart NRW“

Offener Treff „Elternstart NRW“ ist ein Familienbildungsangebot für Mütter und Väter mit einem Kind im ersten Lebensjahr. Der offene Treff findet wöchentlich freitags in den Räumen der Familienbande statt. Der offene Treff kann jederzeit besucht werden auch von Eltern mit Kindern, die bereits älter als ein Jahr sind. Die Teilnehmer sind nicht an feste Zeiten oder feste Termine gebunden. Einfach kommen, nette Leute kennenlernen, sich austauschen und Neues erfahren! An diesem Vormittag gibt es auch ein kleines Frühstück. (2,50Euro pro Person) Da das Angebot von einer pädagogischen Fachkraft begleitet wird, finden auch Themen wie die frühkindliche Entwicklung, anstrengende Familiensituationen oder die Eltern-Kind-Beziehung, ihren Platz. Regelmäßig finden zu bestimmten Themen Vorträge bzw. Gesprächsangebote statt. Hierzu gibt es gesonderte Informationen. Dieses Angebot startet am 10.01.2020 und findet fortlaufend freitags von 10.30-12.00Uhr statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Die Teilnahme ist kostenlos, vom Land NRW gefördert

Sinneskarussell

Für kleine Weltentdecker ab 4 Monaten bis 2 Jahren „Das Sinneskarussell“ ist ein Familienbildungsangebot, das spielerisch neue Anregungen zur Unterstützung der Kinder in der Schärfung ihrer Sinne bieten soll. Neben dem Aufbau sozialer Kontakte zu Gleichaltrigen und der Möglichkeit zum Austausch über persönliche Erfahrungen rund um die Themen Kind und Elternschaft steht ein ritualisierter Ablauf musikalischer, spielerischer, bewegungsbasierter und entspannungspädagogischer Elemente im Fokus des Kurskonzepts. Die Kurse starten am 09.01.2020 und findet fortlaufend statt. Ein Einstieg auf Anfrage möglich. Kurs I: 9.0010.00Uhr, Kurs II: 10.15-11.15Uhr, Kurs III: 11.30-12.30Uhr, Kurs VI:14.00-15.00Uhr, Kurs V: 15.15-16.15 Uhr, Kurs IV: 16.30-17.30Uhr. Die Kosten pro Kurs und Teilnehmer betragen 70,00 Euro für 10 Einheiten.

Internet für Senioren Themenreihe: Internetaktivitäten

Das Internet kann mehr als uns nur untereinander zu verbinden. Mit Laptop oder Tablet lassen sich Urlaubsorte erkunden, Reiseziele erreichen, Übernachtungen buchen und Aktivitäten in der ganzen Welt planen und das alles bequem von zu Hause aus. Mit diesen vielen Themen und Möglichkeiten möchten wir Sie nicht alleine lassen. Wir möchten an Ihrer Seite sein und Ihnen einen Einstieg und einen Überblick in diese Themen geben. Themen werden u. a. sein: Hotelbuchung, Stadterkundungen, Konzert- oder Musicalkarten buchen, E-Mails schreiben. Bitte bringen Sie ihre mobilen Geräte, wie Smartphone, Tablet oder Laptop mit. Dieses Angebot findet am 09.01.2020 von 16.00-17.30Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Gemeinsames Frühstück

Zusammen schmeckt es doppelt gut Wir bieten einmal im Monat ein gemeinsames Frühstück an. Dabei ergeben sich viele Gelegenheiten, sich über die eigenen Bedürfnisse auszutauschen. Wir legen in dieser Runde großen Wert auf die Gemeinsamkeit und wollen so der Einsamkeit im Alltag entgegenwirken. Wer nicht mitfrühstücken möchte, aber dennoch Lust auf nette Gespräche und Geselligkeit hat, kann kostenlos einen Kaffee oder Tee mittrinken. Wir freuen uns auf euren Besuch. Dieses Angebot findet am 06.01.2020 von 10.00-12.00Uhr statt. Die Kosten betragen 5,00Euro pro Teilnehmer.

Mit Händen und Füßen Gebärdensprache für Babys

Dieses Angebot soll den Kindern und ihren Bezugspersonen spielerisch die Welt der Babygebärden eröffnen. Während der Kurszeit wird ebenso, wie in anderen Spielgruppen, gesungen und gespielt. Die Spielinhalte sind jedoch auf das Erlernen bzw. Vertiefen einfacher Handzeichen ausgelegt und fördern die frühe Kommunikationskompetenz und den inaktiven Laut-Wortschatz der Kinder. Gleichzeitig werden soziale Kontakte zu Gleichaltrigen gefördert und der Austausch mit anderen Eltern angeregt. Dieses Angebot findet am 04.01.2020 von 10.00-11.30Uhr statt. Die Kosten betragen 10,00Euro pro Teilnehmer.

Bunte Babyhände 3D-Handabdrücke aus Gips

Gemeinsam fertigen wir mithilfe von Alginat und Gips eine tolle Erinnerung. Die fertigen Abdrücke können nach zwei Tagen abgeholt und nach Belieben zu Hause bemalt werden. Meeresalgen und Tang bilden die Basis von Alginat. Vermischt mit Wasser wird es zu einem elastischen Gel, mit dem extrem genau Abdrücke gemacht werden können. Die große Detailtreue, die damit erreicht wird, macht Babys Hand zu einem kleinen Kunstwerk. Dieses Angebot findet am 04.01.2020 von 9.00-10.00Uhr. Die Kosten betragen 10,00Euro pro Abdruck.

Karate-Kids

Ein Angebot für Kinder im Alter von 8 - 13 Jahren Karate ist der ideale Sport für Kinder. Sie fördert die Disziplin, Koordination und Konzentration! Die Schwerpunkte sind koordinative Übungen sowie die Förderung einer ganzheitlichen, körperlichen Entwicklung. Dieses Kursangebot ist fortlaufend und findet samstags von 16.00-17.30Uhr statt. Die Kosten betragen 30,00Euro im Monat.

Spielnachmittag

Offener Spielnachmittag für Erwachsene Offener Spielenachmittag für alle, die Spaß an Brettspielen in lockerer Atmosphäre haben. Im Angebot sind neuere Brettspiele von Familienspiele bis Expertenspiele, aber keine Kartenspiele und Rollenspiele. Keine Vorkenntnisse erforderlich, in die Regeln wird gerne eingeführt. Wir freuen uns auf fröhliche Mitspieler. Dieses Angebot findet am 07.01.2020 von 13.00-17.00Uhr statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Dieses Angebot ist kostenlos.

Die Gitarrenschule - Gitarrenkreis -

Alle 14 Tage donnerstags treffen wir uns in gemütlicher Atmosphäre und spielen gemeinsam Gitarre, singen Popsongs, Oldies und Evergreens in kleiner Runde. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Musizieren, ganz entspannt, ohne Vorführeffekte und ohne Noten. Musizieren mit anderen Menschen macht einfach Spaß und verbindet. Eingeladen sind alle die Lust an der Musik und am gemeinsamen Ausprobieren haben. Dieses Angebot startet am 09.01.2020 und findet fortlaufend 14 täglich ab 19.00Uhr statt. Die Kosten betragen 20,00 Euro pro Monat.

Anmeldung und Infos für alle Kursangebote bei der Familienbande, Bahnhofstraße 46 in Kamen, Tel. 02307/2850510 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Das komplette Kursprogramm finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.familienbande-kamen.de

 

 

Englischkurse in der Familienbande

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Aus den Vereinen

Familienbande Logo HausKamen. Für alle genannten Kurse gibt es noch freie Plätze.

Englisch Keine Frage des Alters Sie möchten: - Freude an der Sprache entwickeln? - Mit Gleichgesinnten in entspannter Atmosphäre etwas für Ihre „grauen Zellen“ tun? - Zum eigenen Vergnügen ohne Druck und Hektik Ihre Sprachkenntnisse auffrischen? - Sich auf ihrer nächsten Reise auf Englisch verständlich machen? Unterricht in Kleingruppen von vier bis acht Teilnehmern.

Dieses Angebot findet montags von 11.00-12.30Uhr und dienstags von 11.00-12.30Uhr statt. Die Kosten betragen 44,00 Euro im Monat plus einmalig 33,00 Euro für das Kursbuch mit Audio-CD.

Englisch für Jugendliche What’s up? In diesem fortlaufenden Kurs können ohne Druck und Hektik die Sprachkenntnisse aufgefrischt und verbessert werden. Der Kurs findet in Kleingruppen von vier bis acht Teilnehmern statt. Dieses Kursangebot findet dienstags von 16.30-18.30Uhr statt. Die Kosten betragen 75,00Euro im Monat.

Englisch für Erwachsene Schul-Englisch aufgefrischt! Zum eigenen Vergnügen ohne Hektik die Sprachkenntnisse auffrischen? - sich auf einer Reise auf Englisch verständlich machen können? - in Kleingruppen von vier bis acht Teilnehmern mit Spaß und Sprechübungen unterrichtet werden? Dieses Kursangebot findet montags von 19.00-20.30Uhr statt. Die Kosten betragen 48,00 Euro pro Monat plus einmalig 33,00 Euro für das Kursbuch mit Audio-CD.

Anmeldung und weitere Infos bei der Familienbande, Bahnhofstraße 46 in Kamen, Tel. 02307/2850510 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen