Anzeigen

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

VOS1120 500

Anzeige: Brumberg Reisemobile

johnelektro500

jacoby500

bft2021 500

bft2021 500

Venencenter19

 

VOS1120 500

jacoby500

brumbergxxl500
reweahlmann517

Hohe Nachfrage auf ersten Escape-Room

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Mittelalter Kamen1021CV

von Christoph Volkmer

Kamen. Der mobile Escape-Room „Das Schwarze Kreuz“ kommt am bevorstehenden Wochenende nach Kamen. Die Resonanz auf die Aktion im Haus der Stadtgeschichte ist sehr gut, denn freie Termine gibt es keine mehr.

Der mobile Escape-Room ist als Gemeinschaftsprojekt der kommunalen Museen in Kamen, Werne, Bergkamen und Lünen entwickelt worden. Kamen ist die letzte Station in diesem Jahr. Das Spiel lässt die Teilnehmer als Spion eine Reise ins Mittelalter antreten.

Am Samstag, 30. Oktober, und Sonntag, 31. Oktober, sind zwischen 10 und 19 Uhr alle zur Verfügung stehenden jeweils sieben Termine reserviert. Am Freitag, 29. Oktober, unternimmt das Team um Robert Badermann, dem Leiter des Hauses der Stadtgeschichte, noch einen Probedurchlauf, bevor sich dann die ersten Besucher auf die Suche nach Lösungen der verschiedenen Geschichts-Rätsel begeben können.

„Nach der guten Resonanz hoffen wir, dass gemeinsame Projekt im kommenden Jahr mit einer neuen Geschichte fortsetzen zu können“, so Jürgen Dupke, Mitarbeiter im Haus der Stadtgeschichte, auf Anfrage.

Archiv: Spione ermitteln im Haus der Stadtgeschichte

Ausweichtermin für das 25. Heeren-Werver Mahl: Peter Maffay erhält Heerener Horn in der Stadthalle Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Kartenbörse für das 25. Heerener Mahl 2022 startet am 30. Oktober 2021

maffayKW1021Seit über 50 Jahren erfolgreich auf den großen Bühnen und in den Charts. Peter Maffay nimmt am 29. Januar 2022 persönlich sein Heeren-Werver Horn in der Kamener Stadthalle in Empfang. Fotos: René Hanck / Archiv KamenWeb.de

Kamen-Heeren-Werve. Der Termin für das 25. Heerener Mahl 2022 steht nun mehr fest. Am 29. Januar 2022 um 18:00 Uhr wird das 25. Heerener Mahl in der Stadthalle zu Kamen nachgeholt. Der Einlass beginnt um 17:15 Uhr.

Die ausverkaufte Veranstaltung war ursprünglich für den 9. Mai 2020 geplant und musste wegen der Coronapandemie mehrfach verschoben werden. Anlässlich des Jubiläums werden die Hornträger mit den Nummern 73 – 75 ausgezeichnet. Unter den Preisträgern ist auch der bekannte deutsche Rockstar Peter Maffay.

Die Organisatoren haben ein umfangreiches Show-Programm für den Abend erarbeitet, als Konzert von Peter Maffay ist der Abend allerdings nicht konzipiert.

Auch für den Ausweichtermin wird ein Shuttle-Service in Kooperation mit der VKU zwischen Kamen und Heeren-Werve eingerichtet. Fahrzeiten und Haltestellen werden rechtzeitig vor dem Heerener Mahl bekannt gegeben

Das Präsidium des Fördervereins `Heerener Mahl e.V.` hat nun die Termine festgelegt, zu welchen Karten zurückgegeben oder nacherworben werden können. Eigentümer nicht mehr benötigter Karten erhalten gegen Vorlage der Originalkarte ihr Geld zurück.

In Absprache mit der Stadt Kamen und der Geschäftsleitung der Stadthalle wird die Veranstaltung nach den Kriterien der 2 G-Regel durchgeführt. Somit haben nur Personen Zutritt, die nachweislich geimpft oder genesen sind. Ein negativer Test über eine mögliche Coronaerkrankung reicht nicht aus.

Auch Personen die, dieser Einschränkungen wegen, ihre Teilnahme absagen müssen oder wollen erhalten gegen Vorlage der Karte ihr Geld zurück. Um die Stadthalle möglichst voll auslasten zu können, bitten die Organisatoren auch um Rückgabe der Karten, deren Eigentümer den Kaufpreis freundlicherweise spenden möchten.

Die Termine für die Kartenbörse sind:

Samstag, der 30. Oktober 2021 zwischen 15 und 17 Uhr im Lutherzentrum der evangelischen Kirchengemeinde zu Heeren- Werve; Heerener Straße 144, 59174 Kamen-Heeren

An diesem Termin können nur Karten zurückgegeben aber keine neuen Karten erworben werden.

Hierzu stehen die folgenden Termine zur Verfügung:

Samstag, der 27. November 2021 zwischen 15 und 17 Uhr im Lutherzentrum der evangelischen Kirchengemeinde zu Heeren- Werve; Heerener Straße 144, 59174 Kamen-Heeren

(Rückgabe und Erwerb)

Sonntag, der 12. Dezember 2021 zwischen 15 und 17 Uhr im Trauzimmer Schloss Heeren zu Heeren- Werve; Heerener Straße 177; 59174 Kamen-Heeren

(Rückgabe und Erwerb)

Bitte beachten Sie, dass die Rückgabe oder der Erwerb neuer oder weiterer Karten nur im Rahmen der oben genannten Termine erfolgen kann.

Archiv: 25. Heeren-Werver Mahl: Peter Maffay erhält Heerener Horn

Das 25. Heerener Mahl wird verschoben

"Früh übt sich" Müllaktion in der Kita "Unter dem Regenbogen"

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

vzumwelt1021Kamen. Dass man Müll nicht einfach fallen läßt, dass man ihn sortiert, damit er recycelt werden kann und dass man Müll sogar vermeiden kann - das versteht doch jedes Kind. Oder? Die Realität sieht oft anders aus.

Um schon die Kleinen zu sensibilisieren besucht Umweltberaterin Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) regelmäßig Kamener Kindergärten und Schulen. Am Mittwochmorgen war sie wieder zu Gast in ev. Kindergarten "Unter dem Regenbogen" und traf dort auf dort auf eine Gruppe motivierter Vorschulkinder, die mit ihr auf die Suche nach "Wildem Müll" gingen. Anschließend wurde gezeigt, analysiert und Fragen gestellt. Besonders ärgerten sie die Kinder über gefundene Plastikverpackungen, Trinkhalme und Kronkorken. Da Müllvermeidung bekanntermaßen der beste Weg ist, die Umwelt sauber zu halten, bekamen alle als Dank eine grasgrüne Brotdose geschenkt.
 
Als nächstes ist, noch im Herbst, eine Müllsammelaktion mit dem Kamener "Aktionsbündins gegen Plastik" geplant, mit Unterstützung der GWA.
 
Infos: Verbraucherzentrale Kamen, Umweltberatung Tel. 02307 43801-05  mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kreisweite Kampagne: „Gewalt kommt nicht ins Netz"

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

236769PDie Gleichstellungsbeauftragten des Kreises gemeinsam mit dem Frauenforum Kreis Unna, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse UnnaKamen Klaus Moßmeier als Vertreter der Sparkassen im Kreis Unna, dem Landrat und den Bürgermeistern der zehn Kommunen zum Start der Kampagne "Gewalt kommt nicht ins Netz". Foto Anita Lehrke Kreis Unna

Kreis Unna. Als außergewöhnliches Zeichen im Rahmen der landesweiten Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen anlässlich des 25. November (Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen), stellen die Gleichstellungsbeauftragten und das Frauenforum im Kreis Unna gemeinsam mit den Bürgermeister*innen der zehn Kommunen, Landrat Mario Löhr und den Sparkassen im Kreis Unna ihre Kampagne "Gewalt kommt nicht ins Netz" vor.

Psychisch, sexualisiert, körperlich und längst auch digital: Gewalt stellt immer eine Verletzung der körperlichen und seelischen Integrität dar, verletzt Menschen- und Grundrechte. Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Unna wollen das Thema in Kooperation mit dem Runden Tisch gegen häusliche Gewalt im Kreis Unna stärker in das Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung rücken und gezielt auf örtliche Schutz- und Unterstützungsangebote aufmerksam machen.

Obst- und Gemüsenetz
So steht groß "Gewalt kommt nicht ins Netz" auf den wiederverwendbaren Obst- und Gemüsenetzen, die als mehrere tausend Give-Aways zum Kampagnenstart am Mittwoch, 27. Oktober im Kreisgebiet ausgegeben werden. Ebenso ist die Nummer des bundesweiten Hilfetelefons "Gewalt gegen Frauen" auf den Beuteln zu finden. Wichtige finanzielle Hilfestellung leisteten die Sparkassen im Kreis Unna, sowie das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, die die solidarische Aktion der Gleichstellungsbeauftragten entsprechend unterstützen. PK | PKU

Reisen für Senioren: Informationen zu den Seniorenreisen des Stadtseniorenrings für das Jahr 2022 ab sofort erhältlich

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Kamen. Die Vorabinformationen zu den Seniorenreisen des Stadtseniorenringes Kamen der Stadt Kamen für das Jahr 2022 sind ab sofort im Rathaus und in der Stadtbücherei erhältlich.

Angeboten werden Reisen nach Breitengüßbach/Franken in der Zeit vom 27. April 2022 bis 02. Mai 2022, eine Reise auf die Sonneninsel Usedom in der Zeit vom 29. Mai 2022 bis 07. Juni 2022 sowie eine Silvesterreise nach Weilburg in der Zeit vom 28. Dezember 2022 bis 02. Januar 2023.

Nähere Informationen zu den einzelnen Reisen erhalten Sie zum einen in dem Vorabprogramm des Stadtseniorenringes oder direkt bei der Seniorenbetreuung der Stadt Kamen unter den Telefonnummern 148 1403 (Herr Fallenberg) und 148 1402 (Frau Schlücker).  Die Informationen zu den Reisen des Stadtseniorenringes Kamen sind auch auf der Internetseite der Stadt Kamen unter der Rubrik Senioren zum runterladen eingestellt.

Anmeldebeginn für alle mehrtägigen Reisen ist der 11. November 2021. Die Seniorenbetreuung bittet um telefonischer Anmeldung zu den Reisen.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen