Anzeigen

 

VBTerminvereinbarung Online 500X280

brumbergxxl500
markencenter1-2-17
Anzeige: Brumberg Reisemobile

JC18 500

 

VOS1120 500

Roettgerbis130120

 

 

Roettgerbis130120

RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 
alldente17 500
 
wolff 2016 web

MAZDA Vorteilswochen bei W. + K. Automobil Handelsgesellschaft mbH im Hemsack

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

-Anzeige-

mazda vorteilswochen421

  • Mazda Vorteilswochen vom 17. bis zum 30. April 2021 bei teilnehmenden Mazda Händlern
  • Kundenvorteile durch attraktive Ad´vantage Sondermodelle
  • Zusätzlich eine Ausstattungsoption gratis² für Mazda3, Mazda CX-30 und den Mazda MX-30 (kombinierter Stromverbrauch nach NEFZ: 17,3 kWh/100 km; CO₂-Emissionen: 0 g/km)

 

Kamen. Im April lohnt sich der Kontakt zum Mazda Händler W. + K. Automobil Handelsgesellschaft mbH im Hemsack wieder ganz besonders. Egal ob Benziner, Diesel, Hybrid oder Elektro – die Ad'vantage Sondermodelle bieten eine Vielzahl an attraktiven Mehrausstattungen und sind jetzt durch die Mazda Vorteilswochen mit unschlagbaren Preisvorteilen verfügbar.

mazdavorteil421Ob Mazda SD-Navigationssystem, Sitzheizung oder i-Activsense Paket – die Mehrausstattungen sind so vielfältig wie die Ad'vantage Sondermodelle selbst. Interessierte Kunden profitieren von einem Preisvorteil von bis zu 8.500 €¹. Zusätzlich gibt es für die hybridisierten Modelle Mazda3 und Mazda CX-30 sowie für den vollelektrischen Mazda MX-30 eine Ausstattungsoption gratis² on top. Daraus ergibt sich ein Kundenvorteil von bis zu 2.000 €².

Terminvereinbarung: Da sich die aktuelle Situation schnell ändern kann und um die Sicherheit der Kunden und Mitarbeiter zu garantieren, können interessierte Kunden ihren Besuch ganz einfach im Vorfeld über die Online-Terminanfrage buchen. Kunden werden gerne im digitalen Schauraum, per Telefon, E-Mail oder persönlich vor Or beratent, wenn es die Situation erlaubt. Weitere Informationen sind hier zusammengestellt. Mehr Infos zu den Mazda Ad´vantage Sondermodellen finden Sie hier.

¹ Bei teilnehmenden Mazda Vertragspartnern. Gültig beim Kauf eines neuen Mazda bis zum 30. April 2021. Maximaler Bonus beim Kauf eines Mazda CX-5 Skyactiv-D 184 AWD Ad'vantage (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,5 l/100km; CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 145 g/km). Beinhaltet den Preisvorteil des Sondermodells gegenüber einem vergleichbar ausgestattetem Mazda CX-5 Exclusive-Line in Höhe von 3.000 € sowie den Kundenrabatt teilnehmender Mazda Vertragspartner. Dieses Angebot ist gültig für Privatkunden sowie Gewerbekunden ohne Rahmenabkommen und nicht mit anderen Aktionen/Nachlässen kombinierbar.

² Gültig beim Kauf eines neuen Mazda3, Mazda CX-30 oder Mazda MX-30 bis zum 30. April 2021. Verfügbarkeit der Ausstattungsoption abhängig vom gewählten Modell und von der gewählten Ausstattungsvariante. Maximaler Preisvorteil von bis zu 2.000 € beim Kauf eines Mazda3 oder Mazda CX-30 mit Lederausstattung in Burgunderrot oder Weiß. Angebot gültig bei Erstzulassung auf Privatkunden und auf Gewerbekunden ohne Rahmenabkommen. Das Angebot setzt sich aus einer Beteiligung der Mazda Motors (Deutschland) GmbH und des teilnehmenden Mazda Vertragspartners zusammen.

Anzeige: MAZDA Vorteilswochen bei W. + K. Automobil Handelsgesellschaft mbH im Hemsack

Weiteres Corona-Testzentrum in Kamen-Mitte eröffnet auf dem Minigolfplatz

am . Veröffentlicht in Gesundheit

minigolf testzentrum421AGAuch Hausherr Bernd Böhne ließ sich im eigenen Klubhaus auf Corona testen - Ergebnis: negativ. Foto: Alex Grün für KamenWeb.devon Alex Grün

Kamen. Wo sonst Schläger geschwungen werden und Bälle rollen, gibt es jetzt Corona-Schnelltests: In Bernd Böhnes Minigolfpark in der Dürerstraße. Ab Montagmorgen wurde hier das mittlerweile fünfte Testzentrum in der City eröffnet.

Melanie Pohlmann, Altenpflegerin und Corona-Testerin im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung beziehungsweise des Gesundheitsamtes, hat bis zum Abend mehr als 30 Personen getestet, die sich im Klubhaus des Minigolfplatzes einfanden, teils mit Termin, teils ohne. Denn dieser kann vorher ausgemacht werden, ist aber nicht unbedingt nötig: auch spontan kann man sich hier kostenlos testen lassen, um etwa anschließend weiter zum Shoppen in die Innenstadt zu ziehen. 15 Minuten dauert es, bis das hoffentlich negative Ergebnis des POC-Antigen-Schnelltests vorliegt, das für 24 Stunden als Zertifikat für den Besuch von Geschäften außerhalb der Lebensmittelbranche gilt. Am ersten Impftag habe es keinen positiven Fall gegeben, berichtet Melanie Pohlmann, die auch das Testzentrum in der Schützenheide betreut. Sollte eine Person positiv getestet werden, geht sofort eine entsprechende Meldung ans Gesundheitsamt, das wiederum per Fax eine Bescheinigung für einen laborbetreuten PCR-Test ausstellt, der das Ergebnis bestätigen soll. Anschließend werden die positiv getesteten Personen unverzüglich in Quarantäne geschickt. Bislang blieb dieses Prozedere erspart.

Die Einrichtung des Zentrums sei schnell und unbürokratisch über die Bühne gegangen, freut sich Hausherr Bernd Böhne, der sich bei der Gelegenheit gleich selbst einem Test unterzog, weil er einen Zahnarzttermin vor der Brust hatte - Ergebnis: negativ. Aufgrund des günstigen Standortes seines Platzes sei er von Melanie Pohlmann angesprochen worden, habe die Idee gut gefunden und zugesagt. Die Genehmigung von Gesundheitsamt und KV sei dann auch nur wenige Tage eingetroffen, sozusagen in einer Blitzaktion wurde daraufhin das Klubhaus umfunktioniert. Die Testungen laufen bis auf Weiteres unbefristet weiter, die Öffnungszeiten sind von montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 19 Uhr sowie samstags von 11 bis 13 Uhr. Termine vereinbart werden können für das Testzentrum am Minigolfplatz bei Melanie Pohl unter Tel. 0151/66890634. Weitere Testzentren in Kamen-Mitte beziehungsweise in der Nähe sind die Rathaus- und die Westentor-Apotheke, die Räumlichkeiten des Reisemobilhändlers Brumberg in der Herbert-Wehner-Straße und - etwas außerhalb - die Schützenheide an der Werner Straße. In Südkamen steht das Testzentrum der AWO an der Unnaer Straße zur Verfügung, in Methler die Kaiserau-Apotheke sowie die Praxis Dr. Brettschneider in der Einsteinstraße und das Vereinsheim des RV Wanderlust am Lutherplatz. In Heeren kann man sich in der Barbara-Apotheke an der Westfälischen Straße testen lassen. Weitere Infos zu den örtlichen Testzentren gibt es auf der Homepage der Stadt Kamen.

Serie: 150 Jahre Kaiserau - Sektion 8

am . Veröffentlicht in Stadtgeschichte

Sektion 4WL

von Wilfrid Loos

Kamen. Auch die Sektion 8 besteht noch an der Röntgenstraße, die früher Glückaufstraße hieß. Bis 1968 standen hier 17 Zechenhäuser. Wie in Sektion 7 sind auch hier einige Häuser entfernt worden, darunter befand sich auch der „Arbeiter-Konsum“ mit einer Bäckerei und so stehen heute nur noch 12 Häuser. Auch Sektion 8 gehörte politisch zu Westick.

Archiv: Serie: 150 Jahre Kaiserau

Nach Einigung mit dem Land: Ausgangssperre tritt Montag in Kraft

am . Veröffentlicht in "Darf ich?"

darf ich500Titel "Darf ich?" enthält Datei: #166484651 | © pixelkorn / Fotolia.comKreis Unna. Angesichts aktuell steigender Inzidenzwerte hat der Krisenstab beim Kreis Unna mit Überschreiten der 200-er-Marke neue und strengere Corona-Schutzregeln beschlossen. Das notwendige Einvernehmen mit dem Landesgesundheitsministerium liegt inzwischen vor. In zwei Punkten gab es Veränderungen zu den Absichten des Kreises. Die neue Allgemeinverfügung tritt nun am Montag, 19.4.2021, 0:00 Uhr in Kraft.

Ausgangssperre statt nächtlicher Kontaktsperre
Den vom Kreis Unna angestrebten Verzicht auf eine Ausgangssperre durch Einführung einer strengeren Kontaktsperre zwischen 21 und 5 Uhr trägt das Land nicht mit. Der Kreis hatte diese Maßnahme angestrebt, weil es eine geringere Einschränkung der persönlichen Rechte darstellt. Nach der Entscheidung des Landes zu dieser Passage verfügt der Kreis Unna nun eine nächtliche Ausgangssperre ab 21 Uhr, die um 5 Uhr morgens endet. Ausnahmen für Berufstätige, Pflegende, zur Begleitung Sterbender oder aus vergleichbar wichtigem Grunde sind geregelt. Auch dürfen etwa Hunde ausgeführt werden.

Tagsüber gilt eine Kontaktsperre für mehr als fünf Personen aus zwei Haushalten. Haushalte mit fünf Personen oder mehr dürfen sich noch mit einer weiteren Person aus einem anderen Haushalt treffen. Kinder bis 14 Jahren werden nicht eingerechnet. Paare gelten unabhängig von den Wohnverhältnissen als ein Hausstand. Diese Kontaktsperre gilt für den öffentlichen und privaten Raum.

Kindertagesstätten bleiben geöffnet – dringender Appell
Kindertagesstätten gehen in den eingeschränkten Pandemiebetrieb, bleiben aber grundsätzlich geöffnet. Die Kinder werden in festen Bezugsgruppen betreut, die Betreuungszeiten bleiben um 10 Wochenstunden gekürzt. Mütter und Väter, die alternative Betreuungsmöglichkeiten organisieren können, sind dringend aufgefordert, diese zu nutzen.

Zuletzt war es in Kitas im Kreis immer wieder zu Infektionsgeschehen gekommen, so dass der Kreis die Schließung der Einrichtungen mit einer Notbetreuung verfügen wollte, das Land hat nun dieser Regelung nicht zugestimmt. Aktuell sind kreisweit 15 Kindertagesstätten in sechs Kommunen von Corona-Fällen betroffen.

Schulen bleiben geschlossen
Die für kommenden Montag vorgesehene Einführung des Wechselunterrichts an Schulen wird vorerst nicht stattfinden. Lediglich Abschlussklassen können am Präsenzunterricht festhalten. Die Testpflicht bleibt dabei erhalten. Dieser Passus aus der Allgemeinverfügung des Kreises ist inzwischen in einer Allgemeinverfügung des Landes übernommen worden, die dieses Verfahren gleich für mehrere Städte und Kreise angeordnet hat.

"Ziel muss sein, die Infektionszahlen möglichst schnell wieder zu senken", erklärt Dezernent Torsten Göpfert, aktuell Leiter des Krisenstabes. "Denn nur so können wir auch die Zahl derer senken, die sich mit COVID-19 infizieren und schwer erkranken. Damit bliebe viel Leid erspart." Mit den neuen Regeln, so Göpfert, seien die Rahmenbedingungen dafür gesetzt, dass es weniger Kontakte gibt. "Nur mit weniger Kontakten können wir das Virus eindämmen. Jeder kann mit seinem Verhalten einen Beitrag leisten, dass wir möglichst schnell niedrige Inzidenzzahlen bekommen und wieder in Richtung Normalität gehen können."

Regeln für den Einzelhandel bleiben vorerst erhalten – Luca-App ist gestartet
Die Regelungen zu Einzelhandel und körpernahen Dienstleistungen sind nicht Bestandteil der neuen Allgemeinverfügung und bleiben somit in Kraft. Die Luca-App zur Nachverfolgung ist heute in Betrieb gegangen.

Die Allgemeinverfügung gilt vorerst bis einschließlich 26.4.2021 und ist auf der Internetseite des Kreises www.kreis-unna.de einzusehen. PK | PKU

Archiv: Corona: Bürgermeisterin Kappen bittet um Verständnis für Maßnahmen

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen