-Anzeige-
kamende500
-Anzeige-
Flensburgerkw
-Anzeige-
brumbergxxl500
-Anzeige-
Anzeige: Lagosch
-Anzeige-
radtat slider 500x280px 16 02 2016
-Anzeige-
nachtschni518500
-Anzeige-
Moped Mielke 500x280 px218
-Anzeige-
TI Nerds
-Anzeige-
extrablatt500118
-Anzeige-
TI Veganer
-Anzeige-
markencenter1-2-17
-Anzeige-
ladiesmarktsl500
-Anzeige-
wolff 2016 web
-Anzeige-
pgmtb218
-Anzeige-
alldente17 500
 

Einkaufen und sparen: Shopping-Woche startet am 26. Februar

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

Shopping218cv

Kamen. Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Kamen geht Shoppen“. Rund 20 Geschäfte in der Innenstadt und im gesamten Stadtgebiet beteiligen sich in der Woche vom 26. Februar bis 3. März 2018 an der Aktion, bei der die Teilnehmer mit zahlreichen individuellen Rabatten, Aktionen und Sonderpreisen locken werden.

„Das ist eine gute Möglichkeit, um zu zeigen, was wir zu bieten haben und um die Leute in die Stadt zu holen“, sagt Sabine Bracke, Nova-Chefin und eine der beteiligten Händlerinnen.

shoppen500Anzeige: Kamen geht shoppen - Kamener Originale / KIG e.V.

Die Vielseitigkeit der unterschiedlichen Angebote innerhalb der Aktionswoche kann sich sehen lassen. So sind Geschäfte aus den Bereichen Mode, Beauty und Gesundheit ebenso dabei wie Anbieter von Elektronik, Fotografie und Optik. Damit nicht genug, denn exklusive Angebote gibt es auch im kulinarischen Bereich, im Gartenfachhandel, im Fahrradfachhandel und im Fitnessbereich.

Um in den Genuss der Rabatte oder anderen individuellen Vorteile zu kommen, gibt es in diesem Jahr erstmals eine Shopping Card. Diese ist ab dem 26. Februar in den beteiligten Geschäften erhältlich. „Einfach die Karte in der Aktionswoche vorlegen und bei allen teilnehmenden Händlern Vorteile sichern“, beschreibt Simona Dick von der Kamener Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden (KIG) die einfache Vorgehensweise.

Das Ausschneiden der Coupons aus den Aktions-Flyern ist somit nicht mehr nötig. Auf den in den Läden bereitliegenden Flyern findet man außerdem ein Gewinnspiel zur „Shopping Week“. Auf die Gewinner warten insgesamt drei Kamen-Gutscheine (50 Euro, 100 Euro und 150 Euro).

Mehr Informationen unter www.kamen-geht-shoppen.de >>>

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

Brand im Perthes-Werk – Großeinsatz der Feuerwehr Kamen

am . Veröffentlicht in Blaulicht

fwk160218perthesBrand im Perthes-Werk – Großeinsatz der Feuerwehr Kamen. Das Feuer zerstörte Teile der im Anbau befindlichen Küche. Foto: Feuerwehr Kamen

Kamen. Am 16.02.2018 wurde die Feuerwehr Kamen gegen 23:15 Uhr zu einem gemeldeten »brennenden Müllcontainer« am Perthes-Werk alarmiert. Es rückten zunächst die hauptamtliche Wache sowie die Löschgruppe Südkamen aus. Bereits auf der Anfahrt erkannte die Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Perthesstraße. Noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden alle drei Löschzüge der Feuerwehr Kamen nachalarmiert.

Die erste Erkundung vor Ort ergab, dass der Brand von dem Müllcontainer auf ein parkendes Fahrzeug und auf einen Anbau des Perthes-Werkes übergegriffen hatte.
Die Feuerwehr Kamen rief daraufhin vorsorglich die sogenannte »MANV-2-Stufe« aus – MANV steht für »Massenanfall an Verletzten«; aus dem Kreis Unna wurden hierbei zahlreiche Feuerwehr- und Rettungskräfte zur Unterstützung nachgefordert.

Vor Ort konnte durch die eingesetzten Polizei- und Rettungskräfte der Brand des Küchentracktes der Altenhilfeeinrichtung festgestellt werden. Hierdurch entstand ein nicht unerheblicher Gebäudeschaden. Durch die entstandenen Rauchgase wurden vier Personen verletzt und vorsorglich umliegenden Krankenhäusern zugeführt. Weitere Gefahren für die Bewohner und für das Personal der Altenhilfeeinrichtung, die eine Evakuierung des Gesamtgebäudes zur Folge gehabt hätte, bestanden nicht. (ots)

Sofort wurde ein umfassender Löschangriff aufgebaut. Mehrere Trupps gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Gebäude vor. Weitere Trupps löschten im Außenbereich den Müllcontainer sowie den PKW ab.

Die Feuerwehr Kamen konnte so eine weitere Ausbreitung des Brandes innerhalb des Gebäudes verhindern. Dennoch hat der Brand den Anbau des Perthes-Werkes stark beschädigt; hier befinden sich die Küche sowie die Kantine, die vorerst nicht nutzbar sind, zumal die GSW den Anbau von der Stromversorgung abgeklemmt hat.

Durch Raucheinwirkungen wurden sechs Personen verletzt; vier von ihnen wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert – darunter zwei Bedienstete und zwei Heimbewohner.

Die niedrigen Außentemperaturen führten dazu, dass Löschwasser im Bereich Perthesstraße sowie auf dem Werkgelände gefror und gefährliches Glatteis bildete. Der städtische Bauhof wurde zur Unterstützung gerufen, um rund um die Einsatzstelle abzustreuen.

Die Feuerwehr Kamen war mit rund neunzig Einsatzkräften vor Ort – hinzu kamen Einheiten der Rettungsdienste des Kreises Unna, die auf der Dortmunder Allee in Bereitschaft standen.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das Gebäude belüftet. Schadstoffmessungen der Feuerwehr ergaben zum Ende des Einsatzes gegen 02:15 Uhr keine erhöhten Werte im Gebäude. Schließlich übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Heimleitung sowie an die Kriminalpolizei, die nun die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen wird.

DRK übernimmt die Versorgung und Verpflegung

Das Feuer zerstörte Teile der im Anbau befindlichen Küche. Der DRK-Ortsverein Kamen e.V. hat direkt die Versorgung und Verpflegung von über 270 Personen übernommen.

Die Ermittlungen hinsichtlich der möglichen Brandursache dauern an. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

1
2
0
s2smodern

Lange Nacht für Musikfreunde steigt am 3. März

am . Veröffentlicht in Musik

Kneipennacht218cvDie Kneipennacht geht in Kamen am 3. März in die nächste Runde. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Kamen. Die Kamener Kneipennacht kommt zurück: Am Samstag, 3. März, lautet in der Innenstadt das Motto wieder: „11 Bühnen, 13 Shows, einmal zahlen, alles erleben.“ Karten für die lange Nacht der Live-Musik sind ab sofort zum günstigen Vorverkaufspreis in den 11 beteiligten Kneipen zu bekommen.

kneipennacht18500Anzeige: Kamener Kneipennacht am 03.03.2018Die Geschmäcker sind verschieden - und das ist gut so. Daher haben die Veranstalter von „B wie B Kultur & Entertainment“ auch dieses Mal wieder ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Rock, Folk, Schlager, Pop, Rockabilly bis hin zu Singer-Songwriter und der in Kamen kreierten Musikrichtung Slow-Punk - wer möchte, bekommt bei der Kneipennacht mächtig was auf die Ohren.

Im Café Extrablatt präsentiert die Band „Moodish“ mit gecoverten Hits, ähnlich ist es ein paar Meter weiter im Opera, wo die Formation „Sunset Celebration“ einen musikalischen Schwerpunkt von den 70er bis in die Gegenwart verspricht. Lustiges Mitraten ist angesagt, wenn die Band bei Medleys diverse Höhepunkte der Musikgeschichte miteinander verbindet. Das „Level One Duo“ gastiert im En Place. Die beiden Musiker haben viel Popmusik an Bord, kennen sich aber zudem mit Oldies und Schlagern aus. Das Duo „Glenger“ ist bei der Kneipennacht längst etabliert, die traditionellen irischen Klänge sind im 82 West zu hören. Ebenfalls ein Duo ist in der Markt Schänke zu Gast. Hier sind „Here comes Johnny“ schon Stammgäste, die für ihre Fans wieder Oldies von den Rolling Stones, Beatles bis hin zu Westernhagen spielen werden. Mit der Band „Framic“ ist im Stadtkrug ein weiteres Covermusik-Duo im Einsatz.

Als Sänger der „Ace Cats“ ist Lars Vegas vor 38 Jahren bekannt geworden. Jetzt tritt der humorvolle Entertainer wie schon in den vergangenen Jahren wieder mit seinen Titeln in der Gaststätte Flying Dutchman auf. Im Kümpers ist die Band „Tir Saor“ zu Gast, die musikalisch in die unendlichen Weiten Schottlands und die fruchtbare Landschaft Irlands reisen will.

Direkt nebenan feiert das neu eröffnete Kümpers Pütt Premiere bei der Kneipennacht. Hier erwartet die Besucher bei „The Rocking Roosters“ eine schweißtreibende Ladung an Rockabilly-Klängen. Die Gruppe „La Cubana“ kehrt am 3. März mit ihren exotischen Sounds ins La Tapa Guapa zurück. Im Gegensatz zu allen anderen Shows beginnt dieser Auftritt erst ab 21.30 Uhr.
Gleich drei Bands aus den Reihen der Musikerinitiative „Laut & Lästig“ zeigen ihr Können im Unikum. Bei den Auftritten der Slow-Punker von Westwerker, den Deutschrockern von Serie² und Songwriterin Anni Hilation‘s Arms stehen ganz klar Eigenkompositionen im Mittelpunkt.

Die Kneipennacht findet am Samstag, 3. März, ab 19.30 Uhr in 11 Kneipen in der Innenstadt statt. Tickets bzw. Einlassbändchen gibt es im Vorverkauf für 10 Euro unter anderem in den beteiligten Lokalen. Am Veranstaltungstag sind die Karten dann ab 19.30 Uhr bei den Einlasskontrollen für 15 Euro erhältlich.

1
2
0
s2smodern

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen