-Anzeige-

Blume500

 

- Anzeige -

bannerbecher516

-Anzeige-
schloss17 500
- Anzeige -
telgmann418500
 

-Anzeige-

mrsp119 500

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

-Anzeige-
markencenter1-2-17
-Anzeige-
wolff 2016 web

-Anzeige-

extrablatt500118

 

-Anzeige-
kamende500

-Anzeige-

SHGuenna19 500

 

 

-Anzeige-

 

-Anzeige-
Anzeige: Brumberg Reisemobile
-Anzeige-
alldente17 500
 

-Anzeige-

JC18 500

 

Reisemobil kaufen und dabei für Afrika spenden

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

Etrusco Aktion119Anzeige: Reisemobile Brumberg

Kamen. Campingbegeisterte, die sich jetzt bei Brumberg Reisemobile ein Modell der Marke Etrusco zulegen, können sich künftig nicht nur beim Reisen wie zuhause fühlen, sondern darüber hinaus auch einen Beitrag zur Entwicklungshilfe in Afrika leisten.

Aus dem Erlös jedes verkauften Etrusco-Mobils spendet der Kamener Reisemobilhändler Brumberg 1000 Euro an die gemeinnützige Stiftung von Eduard Müllenbruch, Geschäftsführer des Reisemobilversicherers RMV. Hintergrund: Müllenbruch engagiert sich seit Jahren mit Spenden für soziale Zwecke. Da die Spenden oft nicht bei den Bedürftigen ankamen, wurde 2011 die gemeinnützige und selbstständige "RMV-Stiftung Eduard Müllenbruch" gegründet, die das Ziel verfolgt, Spendengelder ohne Verwaltungs- und Nebenkosten, sozusagen eins zu eins, dorthin weiter zu leiten, wo sie dringend gebraucht werden. Nach dem Motto "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" reist Eduard Müllenbruch regelmäßig und auf eigene Kosten in die Zielgebiete der Spendenaktionen und überzeugt sich vor Ort davon, dass die Gelder seiner Stiftung auch gut und an den richtigen Stellen ankommen. Wichtige Anliegen der Stiftung sind der Aufbau von Infrastruktur, Schulbildung und Bewässerung in Dürregebieten, wo insbesondere die Schwächsten der Gesellschaft, die Kinder, hungern und leiden. Nachhaltiger Ackerbau und selbstständige Viehzucht sollen den Menschen ebenso eine Zukunft bieten, wie die Gewährleistung von Schulbildung, die vielen den Weg aus der Armut weisen kann. Sämtliche Hilfsprojekte werden von Eduard Müllenbruch persönlich begleitet, über die Ergebnisse berichtet er laufend unter www.rmv-stiftung.de.

Aber auch im eigenen Interesse macht die Anschaffung eines Etrusco-Reisemobils durchaus Sinn. Die künftigen Besitzer können sich auf ein Wohnmobil freuen, das nicht nur mit luxuriösen Interieur überzeugt, sondern auch mit deutscher Präzisionstechnik, die mit italienischer Leidenschaft für formvollendetes Design verschmilzt. Als Tochter des europäischen Reisemobil-Marktführers Hymer besitzt Etrusco jahrzehntelange Erfahrung im Bau zuverlässiger und sicherer Wohnmobile. Für alle, die gerne unabhängig, aber gleichzeitig komfortabel reisen, bietet der Etrusco auch mit Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis eine ganze Reihe von unschlagbaren Kaufargumenten - dazu kommt jetzt noch die Möglichkeit, an der Spendenaktion der Firma Brumberg teilzunehmen, die noch bis zum 31. März 2019 läuft.

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

Glasfaser für Kamen, Bönen und Bergkamen: Die Maßnahmen beginnen

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

pk wf 2019helinetDie Bürgermeister Elke Kappen, Roland Schäfer und Stephan Rotering (sitzend, von links) freuen sich ebenso auf die Erschließung der Weißen Flecken wie (von links) Ingelore Peppmeier (Beigeordnete Kamens), Volker Weirich (Betriebsausschussvorsitzender), Marc Alexander Ulrich (Betriebsleiter BreitBand Bergkamen), Ralf Schütte (Geschäftsführer der HeLi NET), Robert Eisler (Fachbereichsleiter Bönens) und Friedhelm Bosse-Wyczisk (Gigabitkoordinator der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna). Foto: HeLi NET

Kamen. Ein wichtiger Meilenstein für die 1000 unterversorgten Haushalte, Schulen und Gewerbe Kamens, Bönens und Bergkamens ist gemacht: Die Bürgermeister der drei Kommunen und die Geschäftsführung der HeLi NET Telekommunikation gaben jetzt – drei Wochen nach der Zuschlagserteilung – den Startschuss für das Projekt „Glasfaserausbau“.

Die Bürgermeister Elke Kappen (Stadt Kamen), Roland Schäfer (Stadt Bergkamen) und Stephan Rotering (Gemeinde Bönen) stellten im Zuge dieser ersten Pressekonferenz das weitere Vorgehen vor: Der Betrieb „BreitBand Bergkamen“ vereint künftig die interkommunale Zusammenarbeit der drei Orte und übernimmt die Federführung in diesem Projekt. BreitBand Bergkamen wird zeitnah weitere Ausschreibungen veröffentlichen, in denen etwa ein Tiefbauunternehmen gesucht und gefunden werden wird.

Sobald alle Ausschreibungen abgeschlossen sind, gehen die Berater der HeLi NET Telekommunikation auf die in den Weißen Flecken ansässigen Mieter, Vermieter, Eigentümer, Gewerbetreibende, Institutionen und Bildungseinrichtungen zu, um ihnen die Vorteile eines eigenen Glasfaseranschlusses sowie die leistungsstarken Telekommunikationsprodukte vorzustellen.

Marc Alexander Ulrich, Kämmerer der Stadt Bergkamen und Leiter des Eigenbetriebs „BreitBand Bergkamen“, ist sich sicher: „Mit der HeLi NET haben wir einen kompetenten Netzbetreiber gefunden und sind damit unserem Ziel, die Kommunen Kamen, Bönen und Bergkamen mithilfe des symmetrischen Glasfaserausbaus digital zukunftsfähig zu machen, ein gutes Stück näher gekommen.“ Wer ermitteln möchte, ob sein Anschlussort in einem der Weißen Flecken liegt, kann das hier tun.

Hintergrund: Mehr als 1000 Adressen aus Kamen, Bönen und Bergkamen werden sehr bald mit immobilieneigenen Glasfaseranschlüssen ausgestattet werden können. Den Zuschlag für den Netzbetrieb des Glasfasernetzes in den sogenannten Weißen Flecken erhielt das in Hamm ansässige Telekommunikationsunternehmen HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG. Das gab Ende Dezember 2018 der kommunale Eigenbetrieb „BreitBand Bergkamen“ der Stadt Bergkamen bekannt, die sich federführend um die operative Projektabwicklung kümmern wird.

Archiv: Gewerbegebiet Hemsack erhält Glasfasernetz

Wirtschaftsförderung stellt Anträge für Ausbau von Breitband und City-WLAN

1
2
0
s2smodern

Stadthalle Kamen: Bruno "Günna" Knust - "Pottliebe... voll aussem Herzen!"

am . Veröffentlicht in Kultur

SHGuenna19 1000Anzeige: Bruno GÜNNA Knust - Pottliebe... voll aussem Herzen! (Stadthalle Kamen)Limitierte Spezial-Katte (inkl. Meet & Greet mit GÜNNA und Ruhrpottbuffet im Restaurant)

Kamen. Der Pott, seine Menschen und ihre Sprache - mit viel Humor und Heimatliebe schaut Bruno "Günna" Knust gern auch auf die kleinen Dinge, die das Leben im Pott (so) besonders machen. Mit Witz und unaufgeregter Schlagfertigkeit zeichnet "Günna" in der Stadthalle Kamen am Valentinstach im Laufe des Programms ein liebevolles Portrait seines Potts, in dem sich sicher jeder Zuschauer wiedererkennen wird. Stand-Ups, Anekdoten, Kommentare - in rasantem Tempo nimmt Bruno Knust die Lachmuskeln seines Publikums, mit dem er Dank seiner Aufmerksamkeit und der für ihn typischen Spontanität immer im direkten Kontakt ist, unter Dauerbeschuss und bleibt keine Antwort schuldig. Schnell und präzise analysiert er - immer mit einem Augenzwinkern - auch aktuelle Thematiken und versorgt sein Publikum ganz nebenbei mit alltagstauglichen Lebensweisheiten und Überlebensstrategien.

Pottliebe... nach diesem Abend werden alle Gäste mit diesem Begriff eine äußerst unterhaltsame Erfahrung verbinden!

Kamener Stadthalle
14. Februar 2019 um 20:00 – 23:00 Uhr (Valentinstach)
Bruno GÜNNA Knust - Pottliebe... voll aussem Herzen!

Preisklasse 1: Limitierte Spezial-Katte (VIP-Ticket) - Herz, Schmerz & lecker wat auffe Gabbel inkl. Ruhrpott-Buffet + Meet&Greet mit GÜNNA im Restaurant (EINLASS: 18.00 Uhr)

Preiskategorie 2: nur Show-Ticket

Einlass ins Foyer um 19.00 Uhr

Vorverkauf Online unter: www.proticket.de
Ticketpreis VIP-Karte: 36,00 € inkl. Meet & Greet mit GÜNNA und Ruhrpottbuffet im Restaurant
Show-Karte: 26,00 €

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen