Anzeigen

SKU 500x280

kamende500
brumbergxxl500

VBTerminvereinbarung Online 500X280

alldente17 500
 

bannerbecher516

markencenter1-2-17
RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 01

 

sporty 500 9

Roettgerbis130120

Karneval 2020: Was ist los in Kamen?

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

KinderKarneval01 CV319Die Diesterwegschule veranstaltet am 22. Februar wieder einen Karnevalsumzug für Kinder. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de / Archiv
 
Kamen. Karneval 2020 steht vor der Tür: Narren und Jecken freuen sich seit dem 11.11. letzten Jahres auf das bunte Spektakel. Doch was genau ist los in Kamen?

Nordstraße: Das Opera lädt am 20.02. zur Weiberfastnacht mit DJ Bear. Am Rosenmontag (24.02.) steht hier der „Nr. 1 Termin des Jahres“ an.

Bahnhofstraße: Im Kümper´s Pütt wird es ab dem 20.02. Jecke Hits von DJ Dauki und Kölsch vom Fass geben. Das Unikum erwartet die Karnevalsgesellschaft mit DJ Marian. Hier startet das bunte Treiben Weiberfastnacht (20.02.).

Weststraße: Das 82West lädt am 20.02. zur Weiberfastnacht ein. Am Samstag (22.02.) steigt im 82 West die "Kölsche Nacht".

Auf dem Spiek: Micha´s Eck öffnet zur Weiberfastnacht (20.02.) die Türen. Am Samstag (22.02.) steigt hier ab 19 Uhr eine Kostümparty mit Musik.

Innenstadt: Einen Karnevalsumzug für Kinder veranstaltet die Diesterwegschule. Vom Startpunkt Hammer Straße 21 geht es hier am Samstag (22.02.) um 11:11 Uhr in Richtung Innenstadt los.

Methler: Haus Kemper startet Weiberfastnacht um 18 Uhr. Im Bürgerhaus Methler gibt es am Faschingssamstag (22.02.) eine große Karnevalsprunksitzung des RV Wanderlust. Los geht es um 18:30 Uhr. 

Lüner Höhe: Am Rosenmontag, den 24.02.2020 in der Zeit von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr findet wieder traditionell der Kinder-Karneval im Freizeitzentrum Lüner Höhe, Ludwig Schröder Str. 18 in Kamen statt. Die Kinder-Karnevalsfeier im FZ zählt zu den größten in der Stadt.

Mehr Events im Kamener Eventkalender >>>

BVB-Fanclub spendet 750 Euro an „Pro Mensch Kamen“

am . Veröffentlicht in Aus den Vereinen

Bvbprom220CVBilitis Naujoks, Brigitte Langer und Daniela Tietz freuen sich über die Spende vom Fanclub „BVB International“, die Magnus Memmeler überbrachte. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

Kamen. Im vergangenen Jahr hat der Fanclub „BVB International“ sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Anfang des Monats hat Vorstandsmitglied Magnus Memmeler eine besondere Benefizaktion gestartet, die jetzt ein stolzes Ergebnis erbracht hat.

75 Fanschals mit dem Schriftzug „Seit 1999 gegen Rechts“ hat der Verein in der Geschäftsstelle des Hellweger Anzeigers zum Verkauf angeboten - zum Preis von 19,09 Euro. Die kompletten Einnahmen spendet der Fanclub. „Die Zahl ist kein Zufall. Denn jüngst hat sich die Befreiung des KZ Auschwitz zum 75. Mal gejährt“, sagt das Vorstandsmitglied des Fanclubs. Ein Anlass, mit der Aktion ein weiteres „Zeichen gegen das Vergessen“ zu setzen, wie der BVB-Anhänger unterstreicht.

9,09 Euro pro verkauftem Schal gehen an „Pro Mensch Kamen“, 10 Euro an die Neven-Subotic-Stiftung. Der Schal hat sich schnell verkauft, sodass Memmeler schon am Samstag eine aufgerundete Spende in Höhe von 750 Euro an das Team von „Pro Mensch Kamen“ überreicht hat.

„Wir werden das Geld sinnvoll einsetzten“, kündigte Vorsitzende Bilitis Naujoks an. Unter anderem wird der Betrag in die Durchführung des Sommerfestes und die Finanzierung der Stelle von Bürokoordinatorin Daniela Tietz einfließen. Memmeler wies bei der Übergabe darauf hin, dass es noch eine kleine Anzahl an weiteren BVB-Fanschals in der HA-Geschäftsstelle zu bekommen sind.

Archiv: Gemeinnützige Spende des BVB International e.V.

L’Osteria hat eröffnet: Dolce Vita am Kamen Karree

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

osteria220 2AMFotos: Anna Malek für KamenWeb.de

von Julian Eckert | Fotostrecke >>>

osteria220 1AMKamen. Im Kamen Karree hat am Donnerstagabend die 124. Filiale der italienischen Restaurantkette L’Osteria eröffnet. Das vor 21 Jahren in Nürnberg gegründete Unternehmen, das für seine über den Tellerrand hinaus reichenden Pizzen bekannt ist, beschäftigt in Kamen rund 30 Mitarbeiter.

Schon von Außen erweckt das neugebaute L’Osteria-Gebäude den Eindruck, als sei es in einem kleinen italienischen Örtchen ab- und in Kamen anschließend wieder aufgebaut worden. „Freestander“ nennt das Unternehmen solche Gebäude, die ausschließlich ein L’Osteria Restaurant beheimaten. Nachdem vor 11 Jahren der erste „Freestander“ in Augsburg eröffnete, wird mittlerweile schon die dritte Version der freistehenden L’Osteria gebaut. Auch im Innern erinnert das Gebäude an italienisch-hochwertiges Design. Die eigens für die Kamener Filiale kreierten Lampen und Lichtinstallationen sind individuell nach Stimmungslage via iPad steuerbar und wurden für einen Design-Award nominiert. Das besondere Ambiente schafft eine Wohlfühlatmosphäre, weiß auch General Managerin Khatera Djaihun: „Ein Besuch bei uns fühlt sich schnell wie ein Kurzurlaub in Italien an. L’Osteria ist ein Ort, an dem sich die Menschen wohlfühlen, sich entspannt zurücklehnen und einfach genießen können.“

Das Restaurant bietet innen auf zwei Etagen Platz für rund 200 Gäste. Prominente Herzstücke der L’Osteria sind die offene Küche und die Bar Italiana. Ab dem Frühling wird zudem die Terrasse geöffnet sein, die weiteren 160 Gästen Platz bietet. Zwischen Olivenbäumen und Oleander können Gäste die Pizza genießen, für die wohl jeder Teller der Welt zu klein sein osteria3 220AMdürfte. Das Sortiment der L’Osteria umfasst neben der erwähnten Pizza auch selbst hergestellte Pasta und Salate. Die Speisekarte ist mit ihren Gerichten überschaubar gehalten. Der Grund hierfür geht auf die Eröffnung der ersten L’Osteria in Nürnberg zurück. 1999 eröffneten Friedemann Findeis und Klaus Rader den „netten Italiener von nebenan“. Weil aber am Eröffnungstag nur die Hälfte der Küchenbesatzung erschienen war, konnten die Köche keine extravaganten Speisen kreieren. Der Dreiklang der Menüauswahl hat sich bis heute gehalten. In acht Ländern ist L’Osteria bereits vertreten. Geschäftsführer Mirko Silz, der zur Eröffnung aus München angereist war, spricht von der „Vision von 500 Restaurants.“ In NRW stehen Eröffnungen unter anderem in Hagen, Aachen und Köln an. In Bochum, wo die L’Osteria bereits im Ruhrpark vertreten ist, ist eine weitere Filiale in der Innenstadt geplant.

Expansion gehe aber niemals ohne Mitarbeiter- und Gästezufriedenheit. „Bei uns herrschen familiäre Strukturen und ein sehr starker Zusammenhalt“, erklärt General Managerin Khatera Djaihun, die seit 2017 bei L’Osteria arbeitet. Jeden Morgen gegen halb Elf treffe man sich vor Dienstbeginn zum gemeinsamen Pizzafrühstück, erzählt sie lachend. Ihr multikulturelles Team besteht aktuell aus rund 30 Mitarbeitern, weitere 20 Mitarbeiter werden noch gesucht. Während der Startzeit erhält die Kamener Filiale noch Unterstützung aus den umliegenden Filialen Dortmund und Essen.

Die L’Osteria ist das siebte Restaurant am Kamen Karree. Die massive Konkurrenz von McDonald’s, Burger King, KFC, Pizza Hut, Connie’s Diner und dem Ikea Restaurant sieht Geschäftsführer Mirko Silz als Vorteil: „Das Kamen Karree ist ein Dreh- und Angelpunkt mit einem tollen Einzugsgebiet und einem vielfältigen Angebot - für jeden ist etwas dabei.“ Die L’Osteria würde neben dem besonderen Ambiente auch mit der hohen Qualität ihrer Speisen überzeugen. Pasta und Kaffee stammen aus eigener Herstellung in Baden-Württemberg und Bayern, der Pizzateig wird an jedem L’Osteria Standort frisch zubereitet. Dies seien die perfekten Voraussetzungen für eine entspannte Mittagspause oder einen schönen Ausklang nach einem langen Tag.

Geöffnet ist die L’Osteria Kamen Montags-Donnerstags von 11-23 Uhr, Freitags-Samstags von 11-24 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 12-23 Uhr. Fotostrecke >>>

Das ALL DENTE MVZ sucht Zahnarzthelferinnen in Kamen

am . Veröffentlicht in Markt Kamen

-Anzeige-

Wir brauchen ab sofort Verstärkung! Zahnarzthelferinnen aller Fachbereiche, auch KFO, zur Festanstellung. Den Bewerberinnen winkt ein sofortiges höheres Gehalt von bis zu 4000 Euro brutto. Gearbeitet wird bei uns im Schichtdienst mit elektronischer Zeiterfassung. Überstunden werden selbstverständlich vergütet. Ein Firmenwagen kann zur Verfügung gestellt werden, Fahrtkostenzuschuss, betriebliche Altersversorgung werden berücksichtigt. Du möchtest Dich weiterbilden zur ZMV oder ZMP? Auch hier unterstützen wir Dich und zahlen Weiterbildungsförderungen! Komm einfach mal vorbei und schau Dir ALL DENTE an. Wir bieten alle Fachrichtungen wie Implantologie, Knochenaufbau, Kons, hochwertige Keramische Prothetik, Endodontie, Parodontologie, Kinderzahnheilkunde und Kieferorthopädie. Gern kannst Du Dich einfach über unsere Homepage bewerben auf all-dente.de oder unter Tel. 0171 450 5001. Wir freuen uns auf Dich!

alldente220 jobxxl

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen