Letzte Meldungen

Die Top- Lokalnachrichten

alle Lokalnachrichten finden Sie hier >>>

-Anzeige-
Anzeige: Taxi Moritz 0800 7444400 (kostenfrei)
  • - Anzeige -

    bannerbecher516

Mit und ohne Handicap auf dem Klangteppich abheben

Klangschalen7217KBvon Katja Burgemeister

Kamen-Heeren. Sarah hat eigentlich keinen guten Tag erwischt. Sie ist aufgeregt, wirft den Kopf hin und her und knirscht laut mit den Zähnen. Als aber der erste Ton sanft durch die Luft im Haus Mühlbach schwingt, wird sie ganz ruhig und lauscht mit überraschtem Blick. Alle Anwesenden wenden jetzt die Köpfe und schauen fasziniert auf die Hände von Karin Potthoff. Darin vibriert die Klangschale noch immer und schickt einen dunklen Ton vibrierend in den Raum. Das Projekt Klangschalen hat begonnen.
Die meisten Teilnehmer sind Bewohner. Aber auch Angehörige haben sich im Haus Mühlbach des Ev. Pertheswerkesin Heeren-Werveversammelt. Entspannung verspricht das ungewöhnliche Projekt. Klangmeditationen und Phantasiereisen stehen an insgesamt vier Terminen auf dem Programm. Mitmachen kann jeder, der Lust auf ein Kennenlernen mit Klangschalen hat. Karin Potthoff kennt sich damit aus. Sie ist Klangexpertin, dabei auf Demenzerkrankungen spezialisiert und außerdem Heilpraktikerin. Warum also nicht sich einfach mal einlassen auf etwas Neues?

Weiterlesen...

 

Talentierter Musik-Nachwuchs

Musikschule217CVvon Christoph Volkmer

Kamen. Um sich schon früh an das Gefühl vor Publikum aufzutreten, zu gewöhnen, lädt die Musikschule regelmäßig zu ihrem Talentschuppen ein, in dem Schüler aus verschiedenen Instrumentalklassen ihr Können zeigen. Eine besondere Anerkennung haben dabei am heutigen Samstag die diesjährigen Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" und die dazugehörigen Lehrkräfte in der Musikschule erhalten, denen der Leiter Andreas Schröder noch einmal zu ihrem Erfolg gratulierte.
In der Kategorie Violine Duo nahmen Emilio Wall und Maxim Poggemann am diesjährigen Regionalwettbewerb teil. Gut vorbereitet von ihrem Dozenten Michael Rothkegel erzielte das Duo einen hervorragenden zweiten Preis mit 19 Punkten. Eric Mattheis aus der Klavierklasse von Lola Heckmann spielte bei dem Wettbewerb in der Kategorie Klavier solo und erreichte mit sogar 20 Punkten ebenfalls einen zweiten Preis. Im Rahmen des Konzerts boten die drei jungen Musiker Auszügen aus ihrem Wettbewerbsprogramm. Eric Mattheis spielte Kompositionen von Modest Mussorgskij und Serge Prokofieff, die beiden Violinisten von Jean-Marie Leclair und Béla Bartók.
Dass man sich zudem um den weiteren musikalischen Nachwuchs keine Sorgen machen muss, bewiesen im Anschluss auch die hörenswerten Beiträge der anderen Musikschüler. Dazu gehörten Nila Scheipers, Dennis Beem, Elias Mank, Vera van Beeck, Elisa Barenbräuker, Leni Sophie Fähnrich, Walentyna Mantel, Judith Wiens, Benjamin Mank, George Zaleba, Malte Kramer, Marius Brinkmann und Sascha Katharina Soltau. 

 

 

- Anzeigen -

Zweihoff GmbH & Co. KG
BLS-Beachungsgesellschaft mbH
Photoshop Bisdorf
Eisenwaren Bohde GmbH
Petra Zapatero
Hotel Restaurant
Wir haben 153 Gäste online

- Anzeige -aldentebanner

Nächste Veranstaltungen
Nachbarschaft

bergkameninfoblog