Carsharing-Anbieter vermittelt Privatwagen am Dortmunder Flughafen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Auto, Straßen & Verkehr

Dortmund. Am Flughafen Dortmund startet jetzt ein deutschlandweit einmaliges Carsharing-Angebot: Privatleute stellen ankommenden Passagieren ihre Autos zur Verfügung. Wer hier abfliegt, kann nach entsprechender Registrierung seinen Wagen auf einem speziellen, kostenfreien Parkplatz abstellen und seine Papiere samt Schlüssel in einem elektronischen Schließfachsystem unterbringen. Ankommende Passagiere können diese Autos dann mieten. Der Versicherungsschutz ist gewährleistet.
Wird das Fahrzeug vermietet, gibt es Geld, wenn nicht, immerhin einen kostenlosen Parkplatz und eine Autowäsche.
Hinter dem neuartigen Konzept steht der ungarische Mobilitätsanbieter BeeRides. Am Budapester Flughafen gibt es den Service bereits. Dortmund ist der erste Standort in Deutschland. Hier stehen zehn Parkplätze für BeeRides-Nutzer zur Verfügung.
Infos unter www.dortmund-airport.de und www.beerides.com (idr.)

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

Die flotte VKU-Ape verteilte Preise im Kreis Unna

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Auto, Straßen & Verkehr

Gewinnspielverlosung 60plusvkuKreis Unna. Die flotte Biene der VKU war wieder fleißig im Kreis Unna unterwegs und hat nicht nur Informationen verteilt, sondern auch Geschenke.

Auf den Wochenmärkten im Kreis konnten Interessierte an einer Verlosung  teilnehmen. Jetzt stehen die glücklichen Gewinner fest. Verlost worden sind ein 6 Monate 60PlusAbo für die Stadt und acht moderne Smartphones. Über den Hauptgewinn freut sich seit gestern Norbert Schabacker aus Kamen. Er kann ab sofort für 6 Monate mit der VKU preisgünstig und bequem mobil sein.  

Alle anderen Gewinner konnten sich über ein tolles Smartphone mit passender Schulung zur fahrtwind App freuen.
Der VKU-Abo-Service berät unter Telefon  02307209-33 Interessierte gerne zu allen Fragen des 60plusAbos.

1
2
0
s2smodern

A2: Endspurt zwischen Kamen/Bergkamen und Dortmund-Lanstrop

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Auto, Straßen & Verkehr

A2KWHamm (straßen.nrw.). Seit Ende April 2015 laufen die umfangreichen Fahrbahninstandsetzungsarbeiten zwischen den A2-Anschlussstellen Kamen/Bergkamen und Dortmund-Lanstrop und das Ende ist in Sicht.
In dieser Woche laufen in Fahrtrichtung Hannover weitere Markierungsarbeiten sowie der Rückbau der Verkehrsführung. Am kommenden Wochenende ist in Richtung Hannover freie Fahrt. In Fahrtrichtung Oberhausen werden bis Ende diesen Monats Markierungsarbeiten durchgeführt, auch werden die Mittelschutzplanken aufgebaut. In der ersten und zweiten Juli Woche wird die Verkehrsführung in Fahrtrichtung Oberhausen abgebaut auch laufen dann noch weitere Markierungs- und Schutzplankenarbeiten.

Alle Infos zum Thema Verkehr/Stau/Baustellen unter: www.verkehr.nrw

1
2
0
s2smodern

Start in die „großen“ Ferien - ADAC Stauprognose für das Wochenende 23. bis 25. Juni

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Auto, Straßen & Verkehr

kamenerKreuz14Nach den Staus der vergangenen Wochenenden durch Pfingsturlauber geht es am kommenden Wochenende mit starkem Reiseverkehr weiter: In Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen beginnen die Sommerferien. Zwar sind noch keine Megastaus mit stundenlangem Stillstand zu erwarten. Eng wird es dennoch vor allem im Norden und im Osten der Republik. An den kommenden zwölf Ferienwochenenden müssen Autofahrer im gesamten Bundesgebiet mit Staus und Behinderungen rechnen.

Die größten Staustrecken:

• Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
• A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Hamburg – Puttgarden
• A 2 Dortmund – Hannover – Braunschweig
• A 1 /A 7/A 23 / A 24 Großraum Hamburg
• A 3 Oberhausen – Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau
• A 4 Dresden – Erfurt – Kirchheimer Dreieck
• A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt– Karlsruhe – Basel
• A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
• A 7 Hamburg – Flensburg
• A 7 Hamburg – Hannover – Kassel – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
• A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
• A 9 Berlin – Nürnberg – München
• A 72 Chemnitz – Plauen – Hof
• A 93 Inntaldreieck – Kufstein
• A 99 Umfahrung München

Auf den Fernstraßen im benachbarten Ausland sind ebenfalls Engpässe einzuplanen. Staus müssen vor allem auf den klassischen Urlaubsrouten in Österreich (Tauern-, Inntal-, Brenner- und Karawankenautobahn), der Schweiz (Gotthard- und San Bernardino-Route) und Italien (Brennerautobahn sowie Fernstraßen in Küstennähe) eingeplant werden. Etwas mehr Zeit benötigen Reisende auch an den Grenzen nach Kroatien, Serbien, Bulgarien, Griechenland und in die Türkei.

1
2
0
s2smodern

Eisenbahnverkehr: Beeinträchtigungen durch Vandalismusschäden zwischen Köln und Langenfeld/Opladen und zwischen Dortmund und Bochum

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Auto, Straßen & Verkehr

BahnhofKamen17KWDüsseldorf. Wegen durch Vandalismus verursachten Kabelbränden ist der Eisenbahnverkehr auf folgenden Streckenabschnitten derzeit eingeschränkt:

Köln-Mülheim – Langenfeld

Die Linie RE 1 wird zwischen Köln und Düsseldorf über Neuss umgeleitet. Die anderen Linien RE 5 und S 6 sowie der Fernverkehr verkehren auf dem Regelweg, erhalten jedoch Verspätungen von 15 bis 30 Minuten.

Köln-Mülheim – Opladen

Auf diesem Streckenabschnitt kommt es zu Umleitungen und Teilausfällen. Auf dem Abschnitt verkehren die Regionalverkehrslinien RE 7 und RB 48 von National Express. Fernverkehrszüge werden umgeleitet.

Bochum – Dortmund

Bei den Linien RE 1 und RE 6 entfällt von Essen Richtung Bochum der Halt in Wattenscheid, alternativ halten die Züge in Wattenscheid-Höntrop. Die Züge der RE 11 aus Dortmund Richtung Duisburg werden umgeleitet mit Ersatzhalten in Herne, Gelsenkirchen und Essen-Altenessen. Die Züge der Gegenrichtung sowie alle anderen Linien verkehren auf dem Regelweg, allerdings muss mit Verspätungen gerechnet werden. Die Störung wird mindestens bis in die Nachmitagsstunden andauern.

Jederzeit aktuelle Informationen zu den Betriebskonzepten bei Störungen finden Sie auf bahn.de/aktuell unter dem folgenden Link: www.bahn.de/blitz/view/nrw/uebersicht.shtml

Die Deutsche Bahn bittet alle Reisenden, sich kurz vor der Fahrt über ihre geplante Verbindung in der App „DB-Navigator“ oder unter www.bahn.de/ris zu informieren. Weitere Informationen erhalten Reisende der DB auch beim Kundendialog der DB Regio AG unter 0 180 6 464 006 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder im Internet unter www.bahn.de/aktuell.

1
2
0
s2smodern

Mit der VKU zur Altstadtparty

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Auto, Straßen & Verkehr

Foto: Antenne Unna Altstadtparty auf dem Kamener Markt (C) KamenWeb.deFoto: Antenne Unna Altstadtparty auf dem Kamener Markt (C) KamenWeb.deKamen. Am 17. Juni rockt die Altstadtparty in Kamen wieder. Die VKU sorgt auch in diesem Jahr dafür, dass Sie sicher und bequem ans Ziel kommen.  
 
Die Haltestelle „Markt“ kann am Samstag, 17.06.2017, nicht angefahren werden. Eine Ersatzhaltestelle befindet sich auf dem Sesekedamm kurz hinter dem Kreisverkehr. Betroffen hiervon sind alle Linien im Stadtgebiet.
 
Die VKU fährt zur Altstadtparty in der Nacht von 17. auf den 18.06.2017 Sonderverkehre:
 
- Die TaxiBus-Linie T81 zwischen Unna und Bergkamen wird von einem Linienbus gefahren. - Das NachtAST wird ebenfalls durch Linienbusse ersetzt. Nur die Fahrten des NachtAST in Richtung Bönen über Derne und Rottum bleiben bestehen. - Die Linien C21/C24 fahren stündlich zwischen 22.45 Uhr und 1.45 Uhr durch Kamen Mitte nach Methler  - Die Linien C22/C23 fahren ebenfalls zu dieser Zeit über Südkamen nach Heeren
 
Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es bei der kreisweiten ServiceZentrale fahrtwind unter Telefon 0 800 3 / 50 40 30 (elektronische Fahrplanauskunft, kostenlos) oder 0 180 6 / 50 40 30 (personenbediente Fahrplanauskunft, pro Verbindung: Festnetz 20 ct / mobil max. 60 ct) oder im Internet www.vku-online.de.

1
2
0
s2smodern

kamenlogo

kamengutschein

ko logo

kkk logo

linklogogilde

bergkameninfoblog