Kindermusical: Paul Pinguin will’s wissen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Musik

Kamen. 1, 2, 3, 4, Paul, 6, 7. Aufregung in der Pinguinschule. Es war doch schon immer so. Wer zuerst schlüpfte, war 1, der nächste 2 usw. Wer braucht denn einen Namen? Paul braucht einen Namen. Er möchte mehr sein als die Nummer 5. Und er träumt von bunten Farben, von einer Welt, die nicht nur aus Weiß, Schwarz und Grau besteht. Das bringt ihm viel  Ärger  ein. Bald steht Pauls Entschluss fest: Er nimmt den nächsten Albatros nach Hawaii.

So bunt wie die Farben, nach denen Paul sich sehnt, ist die Musik dieses wunderbaren Stückes: Pop, Rock, Ballade, Rumba, Tango und viel Happy-Hawaii-Feeling.

Die Kinder des Spatzen- und Kinderchors der Ev. Kirchengemeinde laden zur Musical-Aufführung ins Gemeindehaus am Schwesterngang ein am Sonntag, dem 30. Juni, 15 Uhr.  Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen.

Der Eintritt ist frei.

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

Neue Philharmonie Westfalen: Klänge aus Indien und dem Orient

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Musik

Kreis Unna. Die Geschichten von "Tausendundeiner Nacht" gehören weltweit zu den bekanntesten Märchen. Mit Nikolai Rimsky-Korsakows Orchesterwerk "Scheherazade" öffneten sich auch die Konzertsäle für die abenteuerlichen Erzählungen. Am Mittwoch, 26. Juni ist es die Neue Philharmonie Westfalen, die ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise nach Indien und in den Orient mitnimmt.

"Exotische Legenden" lautet der Titel des 9. Sinfoniekonzerts. Freuen können sich die Zuhörer in der Kamener Konzertaula auf bezaubernde Klänge von Pradeep Ratnayake an der Sitar und Ramon Jaffé am Violoncello. Neben "Scheherazade op. 35" von Nikolai Rimsky-Korsakow, steht auch Gustav Holsts "Indra op. 13" sowie die Eigenkomposition des Sitar-Spielers persönlich auf dem Programm: "Kuweni", das authentische Töne aus Indien verströmt.

Kartenvorverkauf
Karten gibt es im Kulturbereich des Kreises Unna unter Tel. 0 23 03 / 27-14 41 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie kosten zwischen 12 und 24 Euro (ermäßigt 9 bis 21 Euro) und liegen nach Vorbestellung an der Abendkasse bereit. Weitere Informationen zum Konzert gibt es unter www.neue-philharmonie-westfalen.de. PK | PKU

1
2
0
s2smodern

Hörenswerte Vielseitigkeit: Tag der Musik am Gymnasium

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Musik

Tag der Musik619CVDer Chor des Gymnasiums nahm am Sonntag beim „Tag der Musik“ teil. Im Programm hatte der Chor unter anderem den Song „Boulevard of Broken Dreams“ von Green Day. Fotos: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer | Fotostrecke >>>

Kamen. Beim „Tag der Musik“, dem traditionellen Gesangsfestival im Atrium des Städtischen Gymnasiums, haben zwölf Kamener Chöre und eine Musikgruppe eindrucksvoll bewiesen, wie vielseitig und kreativ die heimische Musiklandschaft unterwegs ist.

Traditionelle deutsche Volkslieder, Popmusik, Shantys, Wander- und Kinderlieder bis hin zu umformierten Material der US-Punkrocker von Green Day - der klangvolle Überblick über die Vielfalt der Chorlandschaft hatte wieder viel zu bieten. „Wir haben eine große singende Gemeinschaft in der Stadt“, beschrieb Elke Kappen das Stelldichein der Sängerinnen und Sänger. Die Bürgermeisterin animierte die Zuhörer dazu, aktiv mitzusingen, und dies nicht nur unter der Dusche oder im Stadion zu tun. Eine Einladung, der die rund 500 Besucher im Laufe des fast vierstündigen Programms immer wieder nachkamen.

Dass die Liebe zum Gesang quer durch fast alle Generationen geht, bewies die Traditionsveranstaltung bei bestem Sommerwetter erneut. Mit dem städtischen Kinder- und Jugendchor und dem Chor des Gymnasiums waren immerhin zwei Nachwuchschöre beteiligt. Das Gymnasium war erst am Vortag beim „Fest der Chöre“ als einer von 160 Chören in Dortmund aufgetreten. „Es ist wichtig, einmal die Nase rauszustrecken. Wenn man hört, was es sonst noch gibt, hilft das auch, die eigene Leistung besser einschätzen zu können“, so Chorleiterin Annette Dumpe-Fischer.

Wie auch bei der Veranstaltung in Dortmund wurden auch in Kamen Text-Zettel verteilt. „Jeder Chor hat ein Lied ausgesucht, bei dem das Mitsingen besonders erwünscht ist“, so Organisator Jörg Höning von der Stadt Kamen.

Dass einige Zuhörer über die gesamte Veranstaltung vor Ort blieben, hatte aber nicht nur mit der guten Musik zu tun. Denn wie gewohnt gab es zur Stärkung Kaffee, Kaltgetränke, Kuchen und Bratwürstchen.
Bei der 2019er Auflage des Open Airs wirkten der Oratorienchor der Stadt Kamen, der Frauenchor Einigkeit, der MGV Teutonia Kamen, die Latin Ladies, der Chor des Städtischen Gymnasiums, die Marinekameradschaft Kamen/Bergkamen, der Ökumenische Bläserkreis, der Heerener Frauenchor „Frohsinn“, der Kinder- und Jugendchor der Stadt, der Singekreis Kamen-Heeren, der Chor „Lieder für Menschen“, der Kamener Männerchor und der MGV Sangesfreunde Kamen mit. Fotostrecke >>>

Tag der Musik2 619CVDie Latin Ladies um Chorleiterin Susanne Pawlak überzeugten die Zuhörer mit mehrstimmigen Chorgesang.

 

1
2
0
s2smodern

Irische Lebensfreude bei der Löschgruppe Südkamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Musik

Folk619CVSchon frühzeitig war das Open Air mit Fragile Matt in Südkamen gut besucht. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de Kamen. Allerbeste Wetterbedingungen, bewährte Verpflegung durch die Mitglieder der Löschgruppe und gute Bekannte auf der Bühne - diese Kombination sorgte beim Open Air an der Südkamener Feuerwehr am Freitagabend für einen Besucheransturm.

Längst hat sich die Gemeinschaftsveranstaltung des Fachbereichs Kultur der Stadt und der Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Südkamen etabliert - das mittlerweile 10. Open Air lockte mehrere Hundert Zuhörer. Als musikalische Gäste sorgte die Irish-Folk-Band Fragile Matt nicht nur für stimmungsvolle und gefühlvolle Klänge, sondern unterhielt zudem mit humorvollen Anekdoten zu ihren Songs. Schon 2016 war die Band in Südkamen zu Gast gewesen. Auch dieses Mal sorgten die vier Musiker mehrere Stunden lang für gute Laune.

1
2
0
s2smodern

„Judas Priest Coverband „The Priest Victims“ u.a. live beim 6. Metal Barbecue in Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Musik

Priest Victims 150619 FZ Kamen„The Priest Victims“Kamen. Am Samstag, den 15.06.2019 findet, nach zwei Jahren baubedingter Pause, im Kamener Freizeitzentrum Lüner Höhe zum 6. Mal wieder das „Metal Barbecue“ statt. Zu gekühlten Getränken und Leckerem vom Grill, gibt es gleich drei Bands aus dem Metal – Bereich live auf der Bühne zu hören und zu sehen.

“THE PRIEST VICTIMS“ mit ihrem Tribute an “JUDAS PRIEST“ sind beim Metal Barbecue die Headliner schlechthin. Wer schon bei einem ihrer Konzerte dabei war, weiß, dass man hier absolute Top-Qualität und eine höllisch gute Show geboten bekommt! Anfang 2018 haben sich die Musiker, Ralf Schwahl, Rainer Schaffranietz, Achim Eckermann, Caesar Czaika und Hanno Kerstan in Duisburg zu einer Audition zusammengefunden.

Songs wie Metal Gods, The Ripper, The Sinner, Electric Eye und Breaking the law wurden durch das Studio gedonnert! Die Geburtsstunde von THE PRIEST VICTIMS wurde dann im Mai 2018 endgültig eingeläutet! Seit dieser Zeit tourt die Band nun quer durch die Republik und erfreut sich einer ständig wachsenden Fangemeinde. Wen wundert es, bei solch einer derartig erstklassigen Show.

Das Live – Programm auf der Bühne beginnt um 19:30 Uhr mit der Speed/Trash-Metal- Formation „Sweet Home Hell“. Die Band aus Soest spielt Old School Thrash-Metal. Erst seit kurzer Zeit hat sich diese Formation neu zusammengefunden. Musikalisch folgen sie ganz ihren Vorbildern Slayer, Exodus oder Testament und spielen astreinen Speed-Trash-Metal. Songs wie „America, First“, „Lower 48“ oder „One Man Army“ lassen direkt den Adrenalinspiegel des geneigten Metal-Fans nach oben schnellen.

Gegen 20:30 Uhr betritt dann die Band „Monsterhead“ aus Herne die FZ Bühne, die Songs. von Motörhead, Ramones, Monster Magnet, Bad Religion, Rage Against The Machine; Saxon, oder Rose Tattoo covern. Die oben bereits erwähnten „Priest Victims“ beschliessen dann den Abend. Das Barbecue beginnt ab 19:00 Uhr.

Karten zum Preis von VVK: 9,00 AK:11,50 € und 6,50 € (Ermäßigt) gibt es direkt im FZ oder wie immer per Telefon: 02307 12552 und per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

1
2
0
s2smodern

„Die Nacht der Songpoeten“ zum 3. Mal live in Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Musik

Kamen. Am Freitag, den 14.06.2019 findet im Kamener Freizeitzentrum Lüner Höhe zum 3. Mal die „Nacht der Songpoeten“ statt. Im Rahmen der hauseigenen Akustikreihe finden sich immer wieder überregional bekannte Liedermacher und Gruppen im Freizeitzentrum ein, so auch bei dieser dritten Sondernacht. Auf der Bühne werden gleich drei Einzelkünstler und Gruppen abwechselnd ihre akustischen Songs zum Besten geben. Mit dabei ist der Liedermacher Olli Heinze, der bereits im vergangenen Jahr mit seinen deutschsprachigen Songs für viel Beifall sorgte. Der Singer/Songwriter aus Schwerte/Ruhr, singt sich offen und authentisch durch die Liebe, das Leben und das „Dazwischen“. Unterwegs mit seiner Gitarre, ehrlichen Songs und deutschsprachigen Texten findet er den direkten Weg zum Zuhörer ohne großes Drumherum. „Aus Liebe zu den Songs und dem Moment, wenn der Funke überspringt“, wie er sagt. Abwechslungsreich und selbstironisch begleitet er das Publikum durch seine Geschichten. Mal bissig, mal lustig, mal ernsthaft und immer mitten aus dem Leben – eine gute Mischung um den Zuhörer mitzureißen. Ein sympathischer Typ der einfach das macht, was ihn selbst begeistert…und das „einfach so“ – genauso heißt auch seine EP die er im Gepäck hat.

Johannes und Klaus heißen die beiden erfahrenen Musiker hinter dem Bandnamen "Herz aus Gold". Klaus Wächter ist zum Beispiel Mitglied der Formation „Wooden Music“ und vielen heimischen Fans der akustischen Musik dadurch bekannt. Das Duo aus Kamen und Bergkamen hat sich auf ungewöhnliche Interpretationen von Neil Young Songs spezialisiert. Musikalisch ganz nah dran, werden die Texte hierzu akribisch ins Deutsche übersetzt, ohne lustig oder peinlich zu wirken. Aus Songs wie "Human Highway" wird "Menschenmeer", aus "Albuquerque" wird "Gelsenkirchen". Willkommen in der freien Welt! Bei Youtube haben die beiden schon eine kleine Fangemeinde und an diesem Abend im FZ wird es ihr erster Live-Auftritt sein.

Joseph Myers gehört zu den umtriebigsten Musikern aus der Singer-Songwriter-Szene. Aktuell spielt er jährlich um die 100 Konzerte auf großen und kleinen Bühnen, teilte sich den Konzertsaal schon mit Künstlern wie Alan Coen, Wallis Bird oder Konstantin Wecker und kann u.a. dank seines Auftritts in der TV-Sendung „TV Noir“ auf eine stetig wachsende Fangemeinde blicken. Spätestens seit seiner Live-Show bei TV-Noir kennt ihn jeder aus der deutschen Folk- und Indie-Szene. Sein zweites Studio-Album „Puzzles And Places“ strotzt nur so vor Energie und bewegt sich irgendwo zwischen nostalgischen Post-Tour-Memoiren, musikalischer Finesse und Verliebtheit ins Detail. Solo steht der talentierte Musiker aus Osnabrück für warme, emotionale und tiefgründige Lieder, die besonders in intimer Atmosphäre zur Geltung kommen und voll ins Herz gehen.

Karten zum Preis von VVK: 7,00 AK: 9,00 € gibt es direkt im FZ oder wie immer per Telefon: 02307 12552 und per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen