Anzeigen

Roettgerbis130120

Roettgerbis130120

 

wolff 2016 web

FvO SPD Kaczmarek 0703 500

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

reweahlmann517

VOS1120 500

VOS1120 500

JC18 500

 

brumbergxxl500
alldente17 500
 
 

 

Anzeige: Brumberg Reisemobile
markencenter1-2-17

Hafenfest fällt wegen Corona ins Wasser

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Hafenfest0221CVKeine lustigen Rennen mit selbstgebauten Booten wird es in diesem Jahr geben, denn das Hafenfest 2021 ist abgesagt worden. Archivfoto für KamenWeb.de: Christoph Volkmer

von Christoph Volkmer

Bergkamen. Auf Grund der Corona-Pandemie hat sich die Stadt Kamen erst vor wenigen Tagen dazu entschieden, geplante Aktionen und Großveranstaltungen wie das Drachenfest Kite zunächst bis Juni 2021 abzusagen. Nun legt Bergkamen nach und sagt eins der beliebtesten Events im Kreisgebiet ab: 2021 fällt das Hafenfest an der Marina Rünthe erneut aus.

„Die Corona-Pandemie hat Deutschland nach wie vor fest im Griff und schränkt das öffentliche Leben in besonderem Maße ein. Um die Ausbreitung des Virus weiterhin einzudämmen, werden städtische Veranstaltungen zunächst bis zum 30. Juni 2021 abgesagt“, teile Karsten Quabeck vom Stadtmarketing am Freitag mit.

Das 21. Bergkamener Hafenfest im Westfälischen Sportbootzentrum vom 4. bis 6. Juni wäre die größte Veranstaltung des ersten Halbjahres 2021 gewesen. Das besucherstarke Event in der Marina wird auch nicht zu einem anderen Zeitpunkt in diesem Jahr nachgeholt werden.

Ebenfalls wegen der Pandemie fallen die Frühjahrskirmes auf dem Stadtmarkt (26. bis 29. März) und die 14. Bergkamener Blumenbörse am 2. Mai einschließlich des geplanten Europatages unter Beteiligung der Partnerstädte sowie des Ehrenamt-Tages („Tag der Vereine“) ersatzlos aus.

Auch der 3. Holland-Markt, der am 27. Juni erstmals auf dem Nordberg stattgefunden hätte, ist von der Absage betroffen. Hier will die Stadt die Hoffnung noch nicht gänzlich aufgeben, denn möglicherweise kann ein Nachholtermin im Herbst erfolgen. „Hierzu werden zurzeit Gespräche mit den holländischen Marktbeschickern geführt“, teilte die Stadt mit.
Mitte März soll zudem eine Entscheidung fallen, ob am 3. April das Pflanzfest unter Beachtung aller gültigen Schutzmaßnahmen möglich erscheint. Im vergangenen Jahr mussten beide Pflanzfeste ersatzlos gestrichen werden.

Archiv: Veranstaltungen in Kamen wegen Corona-Pandemie bis Ende Juni abgesagt

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen