Anzeigen

Venencenter19

 

brumbergxxl500

Roettgerbis130120

markencenter1-2-17
kamende500

JC18 500

 

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

VOS1120 500

alldente17 500
 
wolff 2016 web

Roettgerbis130120

markencenter1-2-17

Kamener Schützenverein verschiebt großes Fest erneut

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Schuetzenverein Kamen421CV

von Christoph Volkmer

Kamen. Der Schützenverein Kamen verschiebt das für den Sommer geplante Schützenfest um ein weiteres Jahr. Wer mit Burning Heart und Giovanni Zarrella eine heiße Sommernacht feiern möchte, muss sich nun also bis 2022 gedulden.

Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie, der damit verbundenen Planungsunsicherheit sowie dem Verbot von Großveranstaltungen hat sich der Verein jetzt für eine Verschiebung um ein weiteres Jahr entschieden. Für die Inhaber der bereits über 1000 verkauften Karten für die Heideparty ändert sich nichts, denn das Programm bleibt unverändert. Lediglich der Zeitpunkt des Festes, das ursprünglich bereits für den Sommer 2020 anlässlich des 200-jährigen Bestehens der Vereins geplant war, verschiebt sich wieder um ein Jahr. Die Heideparty ist nun für den 30. Juli 2022 geplant. Gekaufte Karten bleiben gültig.

„Es ist derzeit nicht abzusehen, ob wir im Sommer eine solche Großveranstaltung durchführen können“, sagt Schützen-Vorsitzender Christian Langhorst zur Entscheidung. Sowohl die heimische Coverband Burning Heart als auch das Management des italienischen Sängers Giovanni Zarrella haben nun ihre Zusage für 2022 gegeben. „Auch die anderen beteiligten Kapellen haben uns grünes Licht gegeben, dass sie im nächsten Jahr dabei sind“, teilt Langhorst auf Anfrage mit.

Für den Verein sei es wichtig gewesen, dass eine erneute Verlegung des Festes nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden sei, so der Vorsitzende weiter. Dies sei nun sichergestellt. Da in diesem Jahr kein neuer Schützenkönig unter der Vogelstange ermittelt wird, stellen Oliver Mendyk und Ina Mendyk weiterhin das Königspaar des Vereins und sichern sich damit einen besonderen Eintrag in die Geschichtsbücher. „Als wir 1970 Jubiläum gefeiert haben, waren davon Gerd und Marianne Muermann drei Jahre lang das Königspaar, aber eine vierjährige Amtszeit hat es noch nie gegeben und wird es wahrscheinlich auch nie mehr geben“, so Langhorst.

Testzentrum erweitert Öffnungszeiten

Das Testzentrum des Schützenvereins an der Schützenheide hat indes aufgrund der weiterhin hohen Nachfrage die Öffnungszeiten erweitert. Neben den bereits bekannten Zeiten: Montag bis Freitag von 16.30 bis 20 Uhr, Samstag von 15 bis 19 Uhr, Sonntag von 11 bis 15 Uhr werden jetzt auch Tests dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr angeboten.

Die Termine werden weiterhin unter www.sport-und-tradition.de vergeben. Zudem können Testungen während der Öffnungszeiten auch spontan vor Ort angeboten werden, dabei ist eine mögliche Wartezeit einzukalkulieren. Innerhalb der beiden ersten Wochen seit der Eröffnung haben an der Schützenheide bereits rund 1500 Personen einen Bürgertest gemacht.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen