Unermüdliches Engagement für Rumänien

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Aus den Vereinen

awo1017Anne (71) und Otto Abels (82) erhielten am 28.9.2017 den ersehnten Besuch aus Toplet in Rumänien von Niko Fusario und Lilly. Foto: AWOKamen. Es war wieder soweit. Anne (71) und Otto Abels (82) erhielten am 28.9.2017 den ersehnten Besuch aus Toplet in Rumänien von Niko Fusario und Lilly. Die beiden Vertreter der AWO in Rumänien freuten sich über die gespendeten Hilfsgüter. Aus Platzgründen konnten nur 65 Kartons mit Geschirr und Kleidung, 9 Koffer mit neuer Kleidung, Rheuma-Matratzen, 2 Babywannen, Gehhilfen, Rollatoren, Bügelbrett und neue Windeln für die Altenpflege mitgenommen werden.

Niko Fusario plant für den Spätherbst oder das Frühjahr einen größeren Hilfstransport per LKW, um das weitere Sammelgut abzuholen. Nach wie vor ist die Spendenfreudigkeit für die notleidende Landbevölkerung in Rumänien im Kreis Unna ungebrochen.

Neben Möbelspenden für Küche, Wohn- Schlaf und Kinderzimmer, Kinderspielzeug und Haushaltsgeräte werden für das Gymnasium Trimmdichgeräte gesucht. Der Schulleiter und Bildungsbeauftrager des AWO-Ortsvereins Toplet will für die Wintermonate einen Trainingsraum einrichten. Einige Trimmgeräte konnte bereits die DASDIES GmbH zur Verfügung stellen.

Auch nach mehr als 20 Jahren ist die Freude anderen zu helfen bei Anne und Otto Abels ungebrochen. Dank ihres Hilfenetzwerkes verwandelt sich ihr Wohnhaus regelmäßig in ein riesiges Lagerhaus vom Keller bis zum Dachboden. Helmut Spyra (81), der Beauftragte der AWO für humanitäre Hilfe und Organisator der Hilfstransporte freut sich über über soviel Engagement und Unterstützung seit Jahrzehnten.

1
2
0
s2smodern

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen