Anzeigen

JC18 500

 

markencenter1-2-17
wolff 2016 web

sporty 500 9

RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 

bft2021 500

bannerbecher516

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

johnelektro500

VBTerminvereinbarung Online 500X280

Clubhaus Kamen 500

sporty 500 9

johnelektro500

Nach Brandanschlag in Bergkamen: Festnahme eines Tatverdächtigen

am . Veröffentlicht in Blaulicht

https://www.kamen-web.de/images/polizei_dummy14.jpgDortmund. Wie bereits berichtet, kam es am 1. Dezember in Bergkamen zu einer schweren Brandstiftung. Am Donnerstag (18.01.2018) wurde ein 40-jähriger rumänischer Staatsangehöriger aufgrund eines bestehenden Haftbefehls des Amtsgerichts Dortmund wegen des dringenden Tatverdachts des 30-fachen versuchten Mordes und des besonders schweren Falls der Brandstiftung festgenommen. Der dringende Tatverdacht ergibt sich aus tatrelevanten DNA-Spuren, die am Tatort gefunden werden konnten. Der Beschuldigte, der selbst Bewohner der Unterkunft ist, in der der Brand gelegt wurde, bestreitet den Tatvorwurf. Er wurde der JVA Dortmund überstellt, die Ermittlungen dauern an.

Archiv: Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bergkamen - Dortmunder Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung

Fahndungsaufruf der Mordkommission "Schlenke" nach Brandanschlag in Bergkamen

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen