Bundestagswahl 2021: Oliver Kaczmarek aus Kamen (SPD) holte das Direktmandat

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Bundestagswahl 2021

btw21 ESWahl zum Deutschen Bundestag - Wahlkreis 144 Unna I (Erststimmen), Quelle: wahlen.kreis-unna.de / votemanager.de

btw21 ZSWahl zum Deutschen Bundestag - Wahlkreis 144 Unna I (Zweitstimmen), Quelle: wahlen.kreis-unna.de / votemanager.de

Oliver KacmarekmdbSpd0221Oliver Kaczmarek aus Kamen (SPD)

Kreis Unna. Die Bundestagswahl ist im Wahlkreis Unna I entschieden: Oliver Kaczmarek aus Kamen (SPD) holte das Direktmandat und zieht damit erneut ins bundesdeutsche Parlament ein. Er erhielt 40,79 Prozent der Erststimmen. Die meisten Zweitstimmen entfielen auf die SPD. Sie kam auf 36,40 Prozent.

Von den rund 194.000 Wahlberechtigten machten 148.082 (76,14 Prozent) von ihrem Stimmrecht Gebrauch.

Das vorläufige amtliche Endergebnis aus dem heimischen Wahlkreis findet sich im Internet unter https://wahlen.kreis-unna.de.. Das endgültige amtliche Endergebnis wird durch den Kreiswahlausschuss unter Leitung von Kreiswahlleiter und Landrat Mario Löhr festgestellt. Das Gremium tagt am Mittwoch, 29. September um 13 Uhr im Sitzungstrakt im Kreishaus Unna, Friedrich-Ebert-Straße 17.

Wie in den zum Wahlkreis 145 Hamm – Unna II gehörenden Städten Lünen, Selm und Werne abgestimmt wurde, ist im Internet unter www.hamm.de/wahlen abrufbar.

Die bundesweiten Ergebnisse können unter http://wahlen.votemanager.de eingesehen werden. PK | PKU

So hat Kamen gewählt:

btw21SK ESWahl zum Deutschen Bundestag - Stadt Kamen (Erststimmen) Quelle: wahlen.kreis-unna.de / votemanager.de

btw21SK ZSWahl zum Deutschen Bundestag - Stadt Kamen (Zweitstimmen) Quelle: wahlen.kreis-unna.de / votemanager.de

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen