Der Karneval macht’s möglich…?

am . Veröffentlicht in Jetzt mal unter uns…

Helau218cvvon Christoph Volkmer

Kamen. Nach vielen Verhandlungen wollen CDU, CSU und SPD heute die letzten Hürden für die Bildung einer neuen Großen Koalition aus dem Weg räumen. Die Gespräche über eine Fortsetzung der GroKo sollen schließlich bis zur heißen Phase des Karnevals beendet sein.

Während die Politiker in Berlin also noch nicht ganz am Ziel sind und sicher wie so oft weitere Verhandlungen nötig werden, hat der Karneval am Wochenende gezeigt, wie schnell man auch ohne langwierige Verhandlungen in Bewegung kommen kann.

So gesehen in Werne, bei der traditionellen Sitzung der dortigen Kolpingsfamilie: Als dort Sitzungspräsident Jörg Weber die prominenten Gäste aus Politik und Wirtschaft zum Tanz mit anschließender Polonaise aufrief, dauerte es nicht lange, bis die Kamener CDU-Frau Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Michael Thews über die Bühne tanzte. Beide gaben dabei eine gute Figur ab - vielleicht ein gutes Omen dafür, dass es bald mal wieder eine Regierung gibt? Im Karneval soll ja alles möglich sein…

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen