"Kamen dreht auf" geht mit Live-Karaoke in zweite Runde

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Musik

kamendrehtauf1119AGAlex Rabe und Michael Wilde veranstalten im 82West beziehungsweise im Pütt das Mini-Kneipenfestival "Kamen dreht auf". Foto: Alex Grün für KamenWeb.devon Alex Grün

Kamen. Am Freitag, 22. November, startet in den Gaststätten Kümpers und im 82West die zweite Ausgabe der Gemeinschaftsveranstaltung "Kamen dreht auf!".

Bereits im September starteten Michael Wilde vom Kümpers und Alex Rabe vom 82West einen Versuchsballon in Form eines Mini-Kneipenfestivals - und das mit so großem Erfolg, dass sie es am kommenden Freitag wiederholen. Diesmal gibt es im 82West eine Kamener Premiere: Das erste "Rudel-Karaoke-Singen" mit Live-Band. Die große Bandbreite der Mitglieder von "Der kleine dicke Junge" macht's möglich: Die Besucher können sich Songs wünschen, die die Band vorspielt, die sich für die Veranstaltung eigens in "Lieber Herr Gesangsverein" umbenennt, und dazu nach Herzenslust mitschmettern. Die Idee dazu sei ihr gekommen, weil ihre Gäste gerne mal zu ihren Lieblings-Songs mitgrölen, erklärt Alex Rabe: "Dann kann man das auch gleich mit Live-Musik machen", sagt sie. Ab 22 Uhr geht's im 82West los. Eine Stunde vorher, um 21 Uhr, spielt im Kümper's Pütt die Band Davy Jones & the Mainflowers um den Sänger, Songwriter und Gitarristen Giuseppe La Cagnina aus dem hessischen Korbach. Einflüsse aus Pop und Rock finden sich im komplett selbst geschriebenen Repertoire der Band ebenso wieder wie aus Country und Blues - "ich mische gern", sagt La Cagnina über sein Songwriting, was einen abwechslungsreichen Abend verspricht. Die Veranstaltung läuft bis 1 Uhr, der Eintritt ist in beiden Lokalen frei. Weitere Infos auf der Facebook-Seite vom 82West.

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen