5. Sinfoniekonzert: Neue Philharmonie Westfalen philosophiert

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Musik

konzertaula19KWKreis Unna. Ungewöhnlich mit einem Zusammenspiel von Waldhörnern und Englischhörnern, unterlegt von einem "wandernden" Motiv in den Streichern – wie ein Spaziergang von Meister und Schüler im Garten des Wissens: so beginnt "der Philosoph" von Joseph Haydn. Dieses Stück und weitere Werke großer Komponisten stehen am Mittwoch, 22. Januar auf dem Programm des 5. Sinfoniekonzerts "Philosophie" der Neuen Philharmonie Westfalen. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Kamener Konzertaula.

Außerdem auf dem Programm des 5. Sinfoniekonzerts: Leonard Bernsteins "Serenade", geschrieben nach der Lektüre von Platons "Symposion" und "Also sprach Zarathustra" von Richard Strauss. Unterstützt werden die Sinfoniker an diesem philosophischen Konzertabend von der japanischen Geigerin Akiko Suwanai. Dirigiert wird auf bewährte Weise von Rasmus Baumann. 30 Minuten vor dem jeweiligen Konzertbeginn findet am Konzertort eine Einführung statt.

Kartenverkauf
Karten gibt es im Fachbereich Kultur des Kreises Unna unter Tel. 0 23 03 / 27-14 41 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie kosten zwischen 12 und 24 Euro (ermäßigt 9 bis 21 Euro) und liegen nach Vorbestellung an der Abendkasse bereit. Weitere Informationen zum Konzert gibt es unter www.neue-philharmonie-westfalen.de. PK | PKU

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen