Gedicht der Woche: jäger

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Wort & Buch

gedicht der woche20KW fiedels adstock 96941854Enthält Datei #96941854 | © Fiedels | Adobe Stock
 
Das Vorwort
 
Kamen ist eine Stadt der Literatur, gleich mehrere, auch überregional bekannte Schriftsteller wohnen hier. KamenWeb.de möchte darauf durch die Reihe "Gedicht der Woche" hinweisen.
 

jäger

las mich dein jäger sein,
nimm meine witterung auf und fliehe.
ich will meine hunde auf dich hetzen.

las mich dein jäger sein,
brich durch die büsche, verstecke dich im unterholz.
ich will meine hunde auf dich hetzen.

las mich dein jäger sein,
meide die lichtungen, halt dich im wald.
ich will meine hunde auf dich hetzen.

und sie nehmen deine witterung.
lauf so schnell du kannst.
zittere um dich, ängstlich reiße die augen auf.

du willst den spaß an der jagd
mir doch nicht verderben,tier?
dein leib wartet darauf

aufgebrochen zu werden,
auf dass ich das innere erkenne,
wie ich dich erkennen werde.

Leander Sukov

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen