Erste Entscheidung bei den Internationalen Westfälischen Tennis-Meisterschaften gefallen

am . Veröffentlicht in Lokalsport

Doppelsieger010717WTDie Doppelkonkurrenz der Internationalen Westfälischen Tennis-Meisterschaften Kamen Open gewannen Peter Torebko (TC Bredeney) und George von Massow (rechts) vom SV Großburgwedel. © Westfälischer Tennis-VerbandDas deutsche Duo Peter Torebko/George von Massow gewinnen die Doppelkonkurrenz

Kamen. Der erste Titel bei den 2. Kamen Open, den Internationalen Westfälischen Meisterschaften der Herren, ist vergeben. Am heutigen Samstag siegten im Finale beim mit 15.000 US-Dollar Preisgeld dotierten Turnier der ITF Men’s Series die Deutschen Peter Torebko (TC Bredeney) und George von Massow (SV Großburgwedel) und folgten somit dem letztjährigen deutschen Siegerduo Johannes Härteis/Hannes Wagner (Blau-Weiss Halle/TC Ismaning).

Im Endspiel besiegte das an Nummer vier der Setzliste platzierten Gespann Torebko/von Massow die ungesetzten Slowenen Tom Kocevar-Desman/Nik Razborsek (TSC Hansa Dortmund/TTK Sachsenwald) mit 6:3, 4:6, 10:5. Die Kamen-Open-Gewinner hatten tags zuvor im Halbfinale mit 2:6, 7:65), 10:3 das topgesetzte Duo Antoine Hoang/Vladimir Ivanov (Frankreich/Estland) ausschalten können und die Slowenen waren in ihrem Vorschlussrunden-Duell mit 6:3, 7:5 gegen die kanadisch/australische Paarung Martin Beran/Scott Poudzinuas (TuS Sennelager/Dorstener TC) siegreich.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen