Kemna Druck produziert Mund- und Nasenmasken für einmaligen Gebrauch

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

-Anzeige-

Kemna 01 420cvMartin, Tanja und Patrick Heckmann präsentieren ihre neue Erfindung, die Einweg Mund-und Nasenmaske, die Gewerbetreibende ab sofort bestellen können. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

Kemna 02 420cvKamen. Wenn Bürger in NRW ab Montag einkaufen gehen oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, müssen sie einen Mund- und Nasenschutz tragen. Da die ohnehin schon enorme Nachfrage durch die Maskenpflicht noch größer werden wird, kommt das neue Angebot aus dem Hause Kemna Druck Kamen gerade zum richtigen Zeitpunkt, denn ab sofort bietet das Unternehmen für Gewerbekunden Einweg Mund- und Nasenmasken an.

Zielgruppe dieser Neuentwicklung sind Handel, Gewerbe, Schulen und Institutionen, die ihren Kunden, Besuchern und Teilnehmern diese Einwegmasken für die kurzfristige Nutzung zur Verfügung stellen, erklärt Martin Heckmann, einer der Geschäftsführer des Traditionsunternehmens. Hergestellt werden die Masken im Betrieb an der Gutenbergstraße von einem Lasercutter einer digitalen Stanzmaschine. Die Mund- und Nasenmasken bestehen aus Vlies nach Ökotex Standard 100, dem weltweit bekanntesten Label für schadstofffreie Textilien. „Da das Produkt ohne chemische Zusätze auskommt, kann es auch von Allergikern getragen werden“, sagt Tanja Heckmann.

Die für die einmalige Benutzung konzipierten Masken bieten Kunden, Besuchern oder Teilnehmern einen angenehmen Tragekomfort. Eine Nutzungsdauer ist nicht vorgeschrieben, jedoch durch die einfache und einlagige Form nicht dauerhaft oder mehrfach konzipiert.

40 Exemplare befinden sich in einer Verpackungseinheit. Die Anbringung ist denkbar einfach. Der für den Vertrieb zuständige Patrick Heckmann erklärt: „Es müssen lediglich die seitlichen Befestigungsbänder abgelöst – passend gedehnt und an den Ohren befestigt werden. Schon sitzt die Maske.“

Circa 3.000 - 4.000 Masken werden pro Tag hergestellt. Gleich am ersten Verkaufstag sind 6.000 Exemplare an verschiedene Unternehmen im Kreisgebiet verkauft worden. Gedacht sind die Masken nicht für Großabnehmer, sondern für Gewerbetreibende in der Region. „Daher bieten wir auch keine Staffelpreise an, schließlich möchten wir ermöglichen, dass auch kleinere Betriebe ohne Wartezeit an Einweg-Masken kommen können“, unterstreicht Martin Heckmann.

Bestellungen sind unter Telefon 02307/925520 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Informationen zum Produkt der kemna druck kamen GmbH:
Die Mund- und Nasenmasken stellen keinen Eigenschutz dar. Sie dienen lediglich der Reduzierung der Verbreitung von Tröpfchen des Trägers und sollen das Risiko für die Ansteckung von Kontaktpersonen verringern. Das Tragen von Mund- und Nasenschutz kann nach Angaben der WHO ein falsches Sicherheitsgefühl erzeugen. Es ist in jedem Fall auf die Einhaltung der Abstandsregeln und der guten Handhygiene zu achten.

Sicherheitshinweis:
Dieses Produkt bietet keinen ausreichenden medizinischen Schutz gegen Krankheitserreger, Bakterien und Viren.

Haftungsausschluss:
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keine Haftung für die Wirksamkeit, der Herstellung oder der sachgerechten Verwendung als Mund- und Nasenmasken übernommen wird. Sie sind nicht zertifiziert und nicht medizinisch oder anderweitig geprüft. Jeglicher Schadenersatzanspruch wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, unabhängig ob Verwender oder dem jeweiligen Gegenüber ist ausgeschlossen.

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen