Anzeigen

alldente17 500
 
reweahlmann517
 

 

wolff 2016 web

VOS1120 500

 

JC18 500

 

Venencenter19

 

bannerbecher516

VBTerminvereinbarung Online 500X280

Roettgerbis130120

Darmkrebs KamenWeb 500

Roettgerbis130120

VOS1120 500

Kurzarbeit im Ruhrgebiet drängt mehr Arbeitnehmer zu Kreditaufnahmen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

Das Ruhrgebiet ist ein industrielles Ballungszentrum, in dem viele Unternehmen des produzierenden Gewerbes ansässig sind. Deswegen reagiert die Region besonders empfindlich auf wirtschaftliche Veränderungen. Im Falle von Krisen wird häufig auf das Werkzeug der Kurzarbeit gesetzt, um Mitarbeiter in schwierigen Zeiten halten zu können. Viele Arbeitnehmer setzen in einer solchen Situation auf einen Kredit. Einige wollen hiermit finanzielle Engpässe überbrücken, andere leisten sich damit Anschaffungen für das Haus oder ein neues Auto. Während der Kurzarbeit können sowohl kurzfristige als auch langfristige Kredite genutzt werden. Grundsätzlich ist die Kurzarbeit für Kreditgeber nämlich kein Problem, solange eine gute Bonität vorhanden ist.

monopol20KWAufgrund der wirtschaftlichen Schwerpunktsetzung im Ruhrgebiet ist Kurzarbeit hier besonders gängig. Foto: Archiv

Die wirtschaftliche Situation im Ruhrgebiet

Die aktuelle Krise beutelt die Unternehmen im Ruhrgebiet besonders heftig. Vor allem produzierende Unternehmen müssen ihre Arbeit immer häufiger einschränken und sehen sich mit massiven Verlusten konfrontiert. Im Namen der Krisenbekämpfung wird die Wirtschaft so stark eingeschränkt wie schon seit langem nicht mehr, weswegen eine vergleichsweise große Unsicherheit der Zukunft gegenüber besteht.

Wegen dieser Schwebesituation entscheiden sich die meisten Unternehmen gegen Entlassungen. Sie wollen sicherstellen, dass qualifizierte Mitarbeiter auch dann noch zur Verfügung stehen, wenn nach der Krise wieder störungsfrei gewirtschaftet werden kann. Deswegen nutzen viele Betriebe in dieser Region die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit zu schicken. Entsprechend ist dieses Phänomen im Ruhrgebiet deutlich stärker anzutreffen als in anderen Gebieten Deutschlands und eine beachtliche Zahl an Menschen erhält Kurzarbeitergeld.

Warum jetzt einen Kredit?

Angestellte, die sich in Kurzarbeit befinden, nehmen immer häufiger einen verlässlichen Kredit auf, um verschiedene Rechnungen bezahlen zu können. Hierbei sind keine Unsummen erforderlich, sondern schon ein 15.000 € Kredit hilft dabei, die aktuelle Situation besser zu überstehen. Geld, das aufgrund der Kurzarbeit aktuell nicht zur Verfügung steht, kann auf diese Weise genutzt werden, sodass keinerlei Einschränkungen bei der Lebensqualität erforderlich sind.

Die aktuelle Situation ist für die Aufnahme eines Kredits wie geschaffen. Nach wie vor nutzt die EZB eine Niedrigzinspolitik, um die Eurozone stabil zu halten. Hiervon profitieren nicht nur stark verschuldete Mitgliedstaaten in der Union, sondern auch private Kreditnehmer. Diese können Kredite zu besonders günstigen Konditionen aufnehmen und müssen deutlich niedrigere Zinsen zahlen als noch vor 15 oder 20 Jahren.

geldscheinekasseKWZweckgebundene Kredite helfen in akuten Notlagen oder zur Realisierung bestimmter Projekte. Foto: ArchivKredit für Haus oder Auto

Nicht immer dienen Kredite dazu, finanzielle Engpässe zu überbrücken. So gibt es auch Menschen, die ein finanzielles Polster haben und mit der Kurzarbeit gut zurechtkommen, aber trotzdem einen Kredit aufnehmen möchten. Diese wollen dann meist Projekte realisieren, die sie schon seit längerer Zeit auf der Agenda haben. Hierzu gehört beispielsweise, das Haus zu renovieren oder ein neues Auto zu kaufen.

Viele haben damit gerechnet, dass sie solche Projekte mit dem Geld bezahlen können, das sie durch ihre Arbeit generieren. Nun wollen sie die Projekte nicht verschieben und auch nicht die finanziellen Reserven angreifen. In einem solchen Fall ist ein hochwertiger Kredit eine gute Möglichkeit, um anfallende Kosten mühelos stemmen zu können. Dank der niedrigen Zinsen verteuern sich die jeweiligen Projekte somit nur minimal und man muss auf den gewünschten Komfort nicht verzichten.

Kurzfristige oder langfristige Kredite nutzen?

Wer einen Kredit aufnehmen möchte, muss sich entscheiden, ob dieser kurzfristig oder langfristig genutzt werden soll. Wer sich nicht gerne verschuldet und mit dem Kredit lediglich finanzielle Engpässe überbrücken möchte, die durch die Kurzarbeit entstanden sind, entscheidet sich für einen kurzfristigen Kredit. Das Geld steht unmittelbar zur Verfügung und wird innerhalb kürzester Zeit zurückgezahlt. Somit sind die Betroffenen weniger lang verschuldet, müssen allerdings vergleichsweise hohe Kreditraten und Zinsen in Kauf nehmen.

Wer kann, entscheidet sich deswegen für einen langfristigen Kredit. Diese sind meist ebenfalls günstig und gehen mit einer niedrigen monatlichen Rate einher. Die finanzielle Belastung durch den Kredit ist somit überschaubar. Außerdem bietet ein langfristiger Kredit eine größtmögliche Planungssicherheit. Noch lässt sich nicht endgültig abschätzen, wie lange Kurzarbeit nötig sein und ob die aktuelle Krise bald überwunden sein wird. Wer sich für einen kurzfristigen Kredit entscheidet, muss bei erneuten Schwierigkeiten einen weiteren Kreditantrag stellen. Dies lässt sich mit einem langfristigen Kredit vermeiden.

Kurzarbeit ist für Kreditgeber kein prinzipielles Problem

Viele Menschen haben Sorge, einen Kreditantrag zu stellen, wenn sie in Kurzarbeit gehen. Sie befürchten, dass die Banken ihr Kreditgesuch ablehnen könnten, weil die frühere finanzielle Sicherheit nicht mehr gegeben ist. Solche Ängste sind in den meisten Fällen unbegründet. Für viele Banken ist Kurzarbeit kein grundsätzliches Problem, um einen Kredit aufzunehmen. Allerdings ist es wichtig, dass eine gute Bonität gegeben ist.

Um sich unnötigen Stress und Arbeit zu ersparen, sollte vor dem Kreditantrag ein umfassender Kreditvergleich durchgeführt werden. Auf diese Weise wird schnell ersichtlich, welche Banken auch bei Kurzarbeit Kredite vergeben und welche in einer solchen Situation eher zögerlich sind. Außerdem erkennen interessierte dann genau, zu welchen Konditionen der Kredit angeboten wird und ob dieser für sie in Frage kommt.

Eine gute Bonität ist entscheidend

Gerade während der Kurzarbeit ist es häufig wichtig, möglichst unbürokratisch an einen Kredit zu kommen. Damit dies gelingt, sollte immer auf eine gute Bonität geachtet werden. Das bedeutet, sämtliche Einflüsse zu vermeiden, die sich negativ auf die Bonität, den Schufa-Score und das eigene Kreditwürdigkeitsprofil auswirken könnten. Somit ist es besonders wichtig, Rechnungen immer pünktlich zu bezahlen, damit die Kreditwürdigkeit nicht sinkt.

-Anzeige-

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen