Anzeigen

wolff 2016 web

JC18 500

 

kamende500

bannerbecher516

sporty 500 9

Venencenter19

 

RZ Anzeige WEB 2019 4 GROSS
 

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 01

 

brumbergxxl500
reweahlmann517

Entenrennen fällt dieses Jahr ins Wasser

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Enten19 KB022Das Entenrennen zählt jährlich viele Besucher, wenn ein Pulk quietschgelber Enten die Seseke hinunter zum Sesekepark ins Ziel treibt. In diesem Jahr fällt die Veranstaltung aus. Fotos: Katja Burgemeister Archiv KamenWeb.de

Kamen. Und wieder eine Absage einer Großveranstaltung. Das für den 19. September 2020 geplante Entenrennen zur Unterstützung heimischer Kitas und Grundschulen sollte anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Rotary-Clubs Kamen in einem besonderen Rahmen stattfinden. Doch die Corona-Pandemie lässt dies nicht zu.

2019 hatte die beliebte Veranstaltung bei der achten Auflage wieder Tausende an die Seseke gelockt und einen Reinerlös von 9.500 Euro erbracht, der die Arbeit an den lokalen Grundschulen und an drei ausgewählten Kindertagesstätten unterstützt hat. Ursprünglich war am 13. Mai ein Treffen von Schulen und Kitas zur Vorbereitung auf den Start des Enten-Vorverkaufs geplant. Dieses findet jetzt ebenso wenig statt wie das Entenrennen.

Enten19 KB019Bis zuletzt waren Alternativen wie zum Beispiel ein virtuelles Entenrennen in Erwägung gezogen worden. Dr. Rüdiger Beck, Incoming Präsident: „Leider wurde keine tragbare Lösung gefunden, da die Einnahmequellen aus dem Entenverkauf und aus dem eigentlichen Stadtfest nicht planbar organisierbar sind und auch weitere erforderliche Maßnahmen nicht gestaltbar sind. An eigenen kreative Ideen für Alternativen hat es nicht gemangelt.“

Der Club will dennoch den ursprünglich für das Entenrennen geplanten Termin am 19. September nutzen, um mit einer Aktion daran zu erinnern, dass das Entenrennen in 2021 seine große Wiederauferstehung feiern soll.

Groß ist aber jetzt erst einmal der Verdruss beim organisierenden Serviceclub, der bekannt ist durch die Aktion „Wunschzettel“ und den zweijährlich stattfindenden Heerener Weihnachtsmarkt. „Wegen des Verbots von Großveranstaltungen bis Ende August ist eine Planung nicht möglich“, erläutert Beck, der die Veranstaltung zu diesem Zeitpunkt als Präsident angeführt hätte. Bei dem Club wechselt die Präsidentschaft jährlich. Auch der aktuelle Präsident, Hans-Jürgen Kistner, bedauert die Absage, schließlich sei der Club schon seit Ende vergangenen Jahres dabei, das farbenfrohe Fest zu planen. Dabei waren von dem clubinternen Enten-Team, das das Rennen zum neunten Mal vorbereitete, auch bereits Verkaufstermine für die Renn-Enten festgelegt worden.

Auch diese entfallen nun. „Es wäre kein Verkauf möglich gewesen. Selbst wenn im September Veranstaltungen möglich wären, was nicht wahrscheinlich ist, fehlte uns die notwendige Vorbereitungszeit“, bedauert Kistner. „Im nächsten Jahr“, kündigt Rüdiger Beck an, „wollen wir das Fest dann umso größer feiern.“ Als Termin geplant ist dann der 18. September 2021.

Archiv: Enten dümpeln im Schatten des Klimawandels für den guten Zweck ins Ziel

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen