Bahn-Fan und Integrationsberater: Abdelkarim in der Konzertaula

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Kultur

Abdelkarim118cvAbdelkarim überzeugte 700 Besucher in der Konzertaula. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Kamen. Er trägt eine Lederjacke aus der Steven Segal-Collection mit einer schwarzen Jogginghose und bringt die Menschen zum Lachen: Am Freitag war der deutsch-marokkanische Comedian Abdelkarim in der ausverkauften Konzertaula zu Gast.

Seine Mission, die Zuschauer aus verschiedenen Generationen humorvoll zu unterhalten, ist dem „Undercover Deutschen“ zum Auftakt seiner diesjährigen Tournee gut gelungen. Innerhalb von zwei Stunden erlaubte der Komiker viele Einblicke in sein Leben. So sammelt der bekennende Bahn-Fan unterwegs viele Erfahrungen. „Die Bahn ist eine Erlebniswelt“, überschreibt er die Eindrücke, die etliche der Anwesenden sicher teilen können, sei es, wenn Abdelkarim über lautstarke Teenager redet oder von den Menschen berichtet, die ihr geruchsintensives Wurstbrot morgens um 7 Uhr im überfüllten Wagen verzehren müssen.
Doch der Comedian ist ebenso an Kamen und der Umgebung interessiert. Nicht nur, dass er wissen möchte, wo eine Gruppe Jugendlicher den restlichen Abend nach der Show verbringt, auch die Situation in der Innenstadt interessiert den 36-Jährigen. „Habt ihr hier eine schöne Einkaufsmeile in der Stadt?“, fragt er und erzeugt damit großes Gelächter.
Neben Themen wie Deutsch-Rapper, der Kindersendung „Aktenzeichen XY“ und den Besuch im Programm-Kino spielt die Politik eine Rolle. Abdelkarim ist vielseitig um Integration bemüht und gibt Sprachtipps für den Umgang mit Flüchtlingen, interessiert sich auch hier wieder für die Situation vor Ort: „Kamen - habt ihr Flüchtlinge, oder habt ihr aufgepasst?“, möchte er unter anderem wissen. Dann folgt ein Blick in die Nachbarschaft: „Ich habe gehört, dass Frauke Petry in Bergkamen ihr Abitur gemacht hat. Wer hat denn da nicht aufgepasst?“ Bei seinen Witzen gibt es aber eine dennoch Grenze: „Keine Witze über Russen und Albaner, denn das Leben geht vor“.

Archiv: Antanzen ohne Straftaten: Abdelkarim kommt nach Kamen

1
2
0
s2smodern

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen