Anzeigen

Blume500

 

mrsporty219 500

fashion fruehling19 500

markencenter1-2-17
alldente17 500
 

bannerbecher516

JC18 500

 

schloss17 500
reweahlmann517

Grobe Screen 500x280

Anzeige: Brumberg Reisemobile
wolff 2016 web

13. Earth-Hour: Am 30. März gehen die Lichter in Kamen aus

am . Veröffentlicht in Natur & Umwelt

#Connect2Earth

Kamen. Im Rahmen der mittlerweile 13. Earth Hour wird, wie bereits auch in den vergangenen Jahren, am 30. März um 20.30 Uhr für eine Stunde die Beleuchtung am „Tauchsieder“ im Kreisel am Sesekedamm, am „Schiefen Turm“ der Pauluskirche, an der Stadtbücherei und amTelgmann-Brunnen am Markt ausgeschaltet. Diese Aktion wird in Zusammenarbeit mit den GSW Kamen-Bönen-Bergkamen und der Evangelischen Kirchengemeinde Kamen durchgeführt.

Klimaschutz geht nur gemeinsam!

Seien Sie dabei und setzen Sie mit dem WWFund Millionen Menschen rundum den Globus ein unübersehbares Zeichen für mehr Klimaschutz:

Durch die vom WWF organisierte Aktion werden auch in diesem Jahr unzählige Gebäude und Sehenswürdigkeiten in tausenden Städten erneut 60 Minuten lang im Dunkeln versinken – als globales Zeichen für den Schutz unseres Planeten.
Die „Earth Hour“ ist eine globale Gemeinschaftsaktion, die nachwirkt: Dieses Zeichen motiviert weltweit Millionen Menschen dazu, umweltfreundlicher zu leben und zu handeln – weit über die sechzig Minuten hinaus.

Im Jahr 2018 beteiligten sich über 7.000 Städte aus 188 Ländern an der Aktion.Helfen Sie mit diesen Rekord zu brechen, denn der Aufruf zur Teilnahme an der Aktion des WWF richtet sich nicht allein an die Städte und Gemeinden sondern an alle Bürgerinnen und Bürger.

Sollten auch Sie ein Zeichen zum Schutz unseres Planeten setzen wollen, erhalten Sie ausführliche Informationen auf der Earth-Hour-Website des WWF https://www.wwf.de/earthhour/

1
2
0
s2smodern
powered by social2s

Vorverkaufsstart: Kinder – Ferienspiele 2019 – Abenteuerland, Minikamen, Magic Mania

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

FZ18KWVorverkauf beginnt im Freizeitzentrum Lüner Höhe

Kamen. Auch in diesem Jahr bietet das Freizeitzentrum Lüner Höhe, Ludwig-Schröder-Str.18 in Kamen wieder die beliebten Ferienspiele für Kinder von 6 bis 13 Jahren an. Da die Nachfrage auch wie in den vergangenen Jahren sehr groß ist, beginnt die Anmeldung wieder frühzeitig. Ab Dienstag, den 26.03.2019 15:00 Uhr können Eltern ihre Kinder wieder für 3 verschiedene Ferienspiele anmelden und die Teilnahmekarten kaufen.

„ABENTEUERLAND“
Alter: 6 bis 11 Jahre:

In diesem Jahr gibt es im Freizeitzentrum nach dem großen Erfolg der letzten fünf Jahre eine Neuauflage des spannenden Ferienspiels: „Abenteuerland“. Bis zu 60 Kinder und Teens im Alter von 6 bis 11 Jahren können vom 15.04.19 bis 18.04.19 täglich in der Zeit von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr viele aufregende Abenteuer bestehen. Geheimnisvolle Türen müssen geöffnet, dunkle Höhlen erforscht und durchlaufen werden. Als forschende Abenteurer können die Kinder viele knifflige Rätsel lösen, um verloren geglaubte Schätze zu bergen. Dies erfordert aber auch Mut und Geschick. Das Freizeitzentrum wird hierfür komplett dekoriert und nichts ist so, wie es scheint. Die Jagd auf „Schätze“ muss gut geplant und vorbereitet sein! Auf geht es zur Expedition in den Dschungel. Hier müssen Flüsse überquert oder dichtes Buschwerk entfernt werden, um den Weg zu finden. Durch die „Eiswüste“ ist ein beschwerlicher Weg, hier ist Vorsicht geboten! Eisflächen können brechen, Schnee die Suche erschweren! Der „alte Tempel“ birgt verschiedene Gänge in totaler Dunkelheit. Hier helfen nur Geschicklichkeit und ein gutes Gehör! Schätze sind meistens versteckt, damit sie niemand findet. Oftmals müssen hierfür geheime Schalter gefunden und Rätsel gelöst werden Weitere schwere Abenteuergebiete sind der „Berg der Verzweiflung“ oder der „grüne Sumpf“ Die Teilnahmegebühr beträgt 20.00 €. Enthalten im Preis sind Frühstück, Mittagssnack und Getränke für die Kinder!

1
2
0
s2smodern

Karnevalsgesellschaft Kamen feiert Geburtstag

am . Veröffentlicht in Lokalnachrichten

Karneval319CVDie 1. Karnevalsgesellschaft Kamen hat am Samstag ihr fünfjähriges Bestehen gefeiert. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

von Christoph Volkmer

Kamen. Mit der Beerdigung des Bacchus ist am 6. März die Karnevalssession für beendet erklärt und die Fastenzeit eingeläutet worden. Nicht so für die 1. Karnevalsgesellschaft Kamen, die hat am Samstagabend ihren fünften Geburtstag gefeiert.

Statt die „Fünfte Jahreszeit“ zu Grabe zu tragen haben, die Kamener Narren die Session einfach verlängert, wie Präsident und Vorsitzender Marcel Bartsch mitteilte. Der Verein hat aktuell 35 Mitglieder, fast die Hälfte davon gehört zu den beiden Tanzgarden, die am Abend ihr Können auf der Bühne im Freizeitzentrum an der Ludwig-Schröder-Straße zeigten. Die jüngste Tänzerin des Vereins ist gerade einmal fünf Jahre alt, die älteste hat nach Auskunft von Bartsch die 40 Lenze „locker überschritten“.

Die Kamener Karnevalisten haben mittlerweile etliche Freundschaften mit anderen Vereinen in Datteln, Hagen, Herringen, Bergkamen-Rünthe und Lüdinghausen geschlossen - auch diese beteiligen sich am mehrstündigen Programm.

Am 6. Juli veranstaltet die Karnevalsgesellschaft ihr Sommerfest, der nächste Geburtstag wird erst in sechs Jahren, zum närrischen elften Jubiläum gefeiert. Der Präsident hofft, dass sich die Anzahl der Mitglieder bis dahin mindestens verdoppelt hat und die Veranstaltungen des Vereins in einem noch größerem Rahmen als bisher stattfinden können.

 

1
2
0
s2smodern

Anzeigen

kamenlogo

kamengutschein240

ko logo

kkk logo

linklogogilde

technoparkkamen