Anzeigen

Evakuierungsübung des Schulzentrums an der Gutenbergstraße sorgt für Fehlalarmierung der Feuerwehr

am . Veröffentlicht in Blaulicht

gesamtschuleKamenKamen. Am Montagvormittag (27.03.2017) wurde der Löschzug 1 zusammen mit der hauptamtlichen Wache zur ausgelösten Brandmeldeanlage des Schulzentrums an der Gutenbergstraße alarmiert. Bei Ankunft am Einsatzort ergab sich für die Feuerwehr diesmal ein ungewöhnlicher Grund für den Alarm. Die Schule führte eine Evakuierungsübung durch. Offenbar durch einen Kommunikationsfehler war dies in der Rettungsleitstelle nicht bekannt, sodass beim Auslösen der Brandmeldeanlage die Feuerwehr alarmiert wurde. Ein Eingreifen der Feuerwehr war diesmal nicht erforderlich und der Einsatz somit nach ca. 35 Minuten beendet.

Polizei gibt Tipps zum Schutz gegen Taschendiebe

am . Veröffentlicht in Blaulicht

polUNtaschend290317Kreis Unna. Wochenmärkte sind ein Paradies für Taschendiebe, Es herrscht dichtes Gedränge an den Ständen, die Menschen sind abgelenkt und schauen eher auf die Ware, als auf ihre Wertsachen. Da ist es schnell passiert: ein Griff und Geldbörse, Handy und andere Wertsachen sind weg. In Schwerte wurden in diesem Monat bereits mehr als 20 Taschendiebstähle angezeigt. Grund genug für die Polizei, die Besucher des Wochenmarktes zu informieren, denn Prävention ist die beste Waffe zum Schutz gegen Taschendiebe. Am vergangenen Samstag (25.03.2017) war Petra Landwehr vom Kommissariat Kriminalprävention daher zusammen mit den Schwerter Seniorenberatern auf dem Schwerter Wochenmarkt, um den Marktbesuchern direkt vor Ort Tipps zu geben, wie man es Taschendieben schwer machen kann. Die eine oder andere Besucherin lernte durch einen heilsamen Schreck, dass sie am Marktstand doch sehr viel abgelenkter ist, als sie dachte. Auch die Gäste der Cafés am Markt erfuhren, wie schnell ihre Taschen, die viele einfach auf einem Stuhl abgelegt hatten, weg sein können. Pressesprecherin Ute Hellmann war auf dem Wochenmarkt mittendrin und hat nun auf der Facebookseite der Kreispolizeibehörde Unna ein kurzes Video (2:25 Minuten) veröffentlicht mit vielen Tipps zum Schutz gegen Taschendiebe. Also: "Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs." Aber sehen Sie selbst! https://www.facebook.com/polizei.nrw.un/

(ots)

Raub: 87 jährige Kamenerin im Hausflur zu Boden gestoßen

am . Veröffentlicht in Blaulicht

Kamen. Am Dienstag (28.03.2017) betrat gegen 14.20 Uhr eine 87 jährige Kamenerin mit ihrem Rollator einen Hausflur am Willy-Brandt-Platz. Plötzlich bekam sie einen Stoß und fiel zu Boden. Ein unbekannter Täter griff nach ihrer im Rollator liegenden Handtasche und entnahm aus der Geldbörse etwas Bargeld. Als die Geschädigte um Hilfe rief, half der Täter der Frau wieder auf die Beine und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Die Frau blieb unverletzt. Sie konnte nur angeben, dass es sich bei dem Täter um einen großen, schlanken Mann gehandelt haben soll.

Wer hat Verdächtiges bemerkt kann weitere Angaben zum Täter machen? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0. (ots)

Öffentlichkeitsfahndung nach Wohnungseinbrecher - Polizei veröffentlicht Phantombild

am . Veröffentlicht in Blaulicht

pun280317Unna. Als die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Vaersthausener Straße in Unna am Mittwoch, den 11.01.2017 gegen 18.00 Uhr nach Hause kamen, überraschten sie einen Einbrecher auf frischer Tat. (Die Polizei berichtete) Er hatte die Terrassentür eingeschlagen und war so ins Haus gelangt. Der Täter kam ihnen im Hausflur entgegen, als sie gerade die Haustür aufschlossen. Der Wohnungsinhaber versuchte, den Eindringling festzuhalten. Bei der kurzen Rangelei fiel dem Täter ein silbernes Armband vom Handgelenk. Der Einbrecher konnte sich befreien und flüchtete zu Fuß in Richtung eines nahegelegenen Schotterweges. Auf Beschluss des Amtsgerichts Dortmund veröffentlicht die Kreispolizeibehörde Unna nun ein Phantombild des unbekannten Täters. Zudem wird auch ein Foto des Armbandes, das der Täter bei der Flucht verlor, veröffentlicht.

pun280317 2Beschrieben wird der Täter als

   - männlich
   - etwa 25 Jahre alt
   - 180 - 190 cm groß
   - sehr schlank
   - Nordafrikanisches Erscheinungsbild
   - auffällig große Nase
   - schmales Gesicht
   - glatte Gesichtshaut ohne Bartwuchs
   - dunkle Augen
   - schwarze Haare
   - gepflegtes Erscheinungsbild
   - komplett dunkel bekleidet mit einer Kapuze auf dem Kopf

Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0. (ots)

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen