Anzeigen

kamende500
reweahlmann517

Venencenter19

 

VOS1120 500

alldente17 500
 

sporty 500 9

bannerbecher516

-Anzeige-

200 289 onli Premiumslider 500x280px lay01 02

 

Anzeige: Brumberg Reisemobile

Roettgerbis130120

Roettgerbis130120

brumbergxxl500

www.mein-wunderschmuck.de - Neues Internetportal für kreative Schmuckumarbeitung von der Goldschmiede Telgmann

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

-Anzeige-

 Wunderschmuck Web de621

Die Ursprungsidee von Mein Wunderschmuck ist es, Menschen, die gerne ihren eigenen Schmuck umarbeiten lassen möchten, mit kreativen Ideen zu begeistern, die individuell für sie skizziert und angefertigt werden.

„In den letzten Jahren vertrauten uns Kunden ihre persönlichen Schmuck-Geschichten an und baten uns, ihre geliebten oder geerbten Schmuckstücke zu neuen Lieblingsstücken umzugestalten. Dabei spüren wir den Wunsch, sich durch den Schmuck bewusst mit einem Menschen, einem Ort oder besonderen Moment zu verbinden. Schmuck ist dann Ausdruck von Freude, Verbundenheit, gibt bei Verlust viel Kraft und erinnert immer wieder daran, wer oder was im eigenen Leben so wichtig ist. Wir fanden den gängigen Begriff „Schmuckumarbeitung" für diese besonderen Arbeiten einfach nicht mehr passend - und suchten nach einem neuen Wort, das diese wundersame Umsetzung ausdrückte. So ist der Name „Mein Wunderschmuck" geboren,“ erklärt Dorothée Telgmann das neue Konzept.

Persönlich und ganz individuell entwirft Stephanie Telgmann ein neues Schmuckstück aus dem eigenen Trauring, geerbtem Schmuck oder einem „Familienschatz". Dazu werden Original-Elemente oder Edelsteine aus vorhandenen Schmuckstücken sichtbar in den neuen Entwurf integriert. Das Thema Nachhaltigkeit wird bei diesen Schmuckumarbeitungen im besonderen Maße umgesetzt, da aus vorhandenem Material etwas Neues gestaltet wird. Das neu verwendete Gold bezieht Stephanie Telgmann für alle Schmuckstücke, die in der Werkstatt gearbeitet werden, aus einer Scheideanstalt, die für ihren Wirtschaftskreislauf ausschließlich recyceltes Material verwendet.

Da Beratungstermine auch per Webcam angeboten werden, ist die Goldschmiede deutschlandweit kreativ. Um diesem neuen Geschäftsmodell gerecht zu werden, stellt Familie Telgmann die Öffnungszeiten für das offene Ladengeschäft komplett auf Termine nach Vereinbarung um. Spontane Terminvereinbarungen sind fast immer möglich – dazu genügt ein Anruf unter 02307-261810.

www.mein-wunderschmuck.de | www.telgmann.de 

Skizze Stephanie Telgmann621

 

Vertreter*innen stimmen Fusion mit der Dortmunder Volksbank zu

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

VBVertreter621VB

Volksbank Kamen-Werne eG blickt auf ein zufriedenstellendes Geschäftsjahr 2020 zurück.

Kamen/Werne/Bergkamen. Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Christoph Stiens begrüßte in der Ballspielhalle Werne unter Einhaltung der Corona Bestimmungen die Vertreterinnen und Vertreter sowie Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank zur Vertreterversammlung der Volksbank Kamen-Werne eG.

Trotz der großen Herausforderungen im Corona-Jahr 2020 zeigten sich die Vorstände zufrieden. „Rückblickend hat sich in dieser außergewöhnlichen Krise unser regional ausgerichtetes Geschäftsmodell erneut bewährt“, berichtet Vorstandsmitglied Jürgen Eilert. So stieg die Bilanzsumme um über 10 Prozent auf 450,3 Millionen Euro.

„Diese gute Entwicklung zeigt einmal mehr, dass uns die Mitglieder und Kunden viel Vertrauen entgegenbringen“, erläutert Eilert und fügt an „wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausdrücklich für die geleistete Arbeit in diesen schweren Zeiten“.

Volksbank Kamen-Werne eG wächst weiter

Knapp 26.000 Kunden und über 15.000 Mitglieder kann die Volksbank aus der Region verzeichnen.

Als starker Partner für die heimische Wirtschaft hat die Volksbank Kamen-Werne eG auch im Jahre 2020 die traditionell enge Bindung an die heimische Region und die dort ansässigen Firmen gepflegt. Durch die anhaltende Kreditnachfrage stieg das bilanzielle Kreditvolumen auf knapp 230 Millionen Euro an.

Die bestehende Unsicherheit an den Märkten, ausgelöst durch die Covid-19-Pandemie, führte im Jahre 2020 zu einem weiteren, deutlichen Anstieg der bilanziellen Kundeneinlagen. Am Jahresende erreichten die Kundeneinlagen mit einem Plus von 34,3 Millionen Euro ein Volumen von knapp 337 Millionen Euro. „Natürlich freuen wir uns über diesen Vertrauensbeweis unserer Mitglieder und Kunden. Aber die hohen Kundeneinlagen sind in der derzeitigen Zinssituation auch eine große Belastung für unsere Volksbank“, erläutert Jürgen Eilert das Ergebnis.

Volksbank schüttet zwei Prozent Dividende aus

Die Vertreterinnen und Vertreter stimmten, nach der Präsentation des Jahresabschlusses und des Lageberichtes, für eine Dividendenzahlung in Höhe von zwei Prozent. Vorstand und Aufsichtsrat wurden einstimmig für das Geschäftsjahr 2020 entlastet. Zur Wiederwahl in den Aufsichtsrat stand der Vorsitzende Dr. Christoph Stiens, der ebenfalls einstimmig von der Vertreterversammlung wiedergewählt wurde.

Fusion mit der Dortmunder Volksbank beschlossen

Anschließend leitete Dr. Stiens über zum zweiten wichtigen Thema des Abends:

Die Vertreterinnen und Vertreter der über 15.000 Mitglieder der Volksbank Kamen-Werne eG stimmten über die Verschmelzung mit der Dortmunder Volksbank eingetragene Genossenschaft ab. Einstimmig votierten die Anwesenden für den Zusammenschluss der beiden Genossenschaftsbanken. „Wir freuen uns sehr über dieses eindeutige Ergebnis. Mit der Dortmunder Volksbank haben wir den passenden und logischen Partner für die Zukunft gefunden“, berichtet Vorstandsmitglied Ralf Schotte. „In den vergangenen Monaten herrschte bereits ein intensiver Austausch zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beiden Volksbanken. Hierbei konnte festgestellt werden, dass diese Verschmelzung, trotz der Größenunterschiede, ein Zusammenschluss auf Augenhöhe ist“, so Schotte.

Unterstützung für Vereine bleibt bestehen

„Die Dortmunder Volksbank ist eine Genossenschaftsbank, die, trotz ihrer Größe, das Regionalprinzip, genauso wie wir, lebt und konsequent in der Fläche umsetzt. So werden zum Beispiel die bestehenden Unterstützungen für soziale Organisationen, Schulen und Kindergärten sowie Sportvereine fortgesetzt oder werden zum Teil sogar ausgebaut“, berichtet Vorstandsmitglied Jürgen Eilert.

Nach dem Zusammenschluss beläuft sich die Bilanzsumme der Dortmunder Volksbank eingetragene Genossenschaft auf etwa 9,5 Milliarden Euro. „Wichtig war meinem Vorstandskollegen Ralf Schotte und mir, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter einen sicheren Arbeitgeber vorfinden. So wurde eine Beschäftigungsgarantie von über vier Jahren beschlossen. Die Kundenberaterinnen und Kundenberater werden auch zukünftig unsere Mitglieder und Kunden im Geschäftsgebiet beraten und betreuen. Zusätzlich werden unsere drei Aufsichtsräte die Herren Martin Brandt, Christoph Knepper und Dr. Christoph Stiens, für den Aufsichtsrat in Dortmund kandieren. Dr. Stiens wird sogar als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender vorgeschlagen“, zeigt sich Jürgen Eilert erfreut.

Die Marke Volksbank Kamen-Werne wird als Niederlassung erhalten bleiben. Jürgen Eilert wird zum Generalbevollmächtigen der Gesamtbank ernannt und lenkt als Niederlassungsleiter vor Ort weiter die Geschicke. Vorstandsmitglied Ralf Schotte wird mit der Eintragung der Verschmelzung in das Genossenschaftsregister nach über 27-jähriger Vorstandstätigkeit bei der Volksbank Kamen-Werne eG in den Ruhestand treten.

Am 23.06.2021 stimmen die Vertreterinnen und Vertreter der Dortmunder Volksbank eingetragene Genossenschaft ebenfalls über den Zusammenschluss ab.

Archiv: Fusion: Volksbank Kamen-Werne strebt Zusammenschluss mit der Dortmunder Volksbank eG an

Preisgekrönte Zahnzusatz-Tarife der Allianz sorgen für ein strahlendes Lächeln

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

-Anzeige-

DentalBest721

Kamen. Nur wer gesunde Zähne hat, hat gut lachen. Das hat auch die Allianz erkannt und bietet ihren Kunden daher eine besonders vorteilhafte Zahnzusatzversicherung an, die von der Stiftung Warentest mit dem Zertifikat "Sehr gut" ausgezeichnet wurde.

Die gesetzlichen Krankenkassen sichern viele Leistungen rund ums "Esszimmer" längst nicht alleine ab. Für diese Fälle gibt es zusätzlich die Dental-Tarife der Allianz, über die Standardleistungen wie Füllungen oder Parodontose- und Wurzelbehandlungen sofort ab Versicherungseintritt bis zu 100 Prozent abgedeckt sind - und das zu günstigen Kursen: Los geht's schon ab einem Beitrag von monatlich 8,70 Euro für den ZahnFit-Tarif. Für 21,92 Euro pro Monat gibt es den DentalBest-Tarif, über den auch kostenintensive Zahnersatze in Form von Brücken, Kronen, Implantate oder Inlays zu 90 Prozent bezahlt werden, ebenso wie kieferorthopädische Leistungen bei Kindern und Jugendlichen bis zum 21. Geburtstag oder - auch bei Erwachsenen - nach Unfällen oder schweren Erkrankungen. Als Kompromisslösung zwischen diesen Angeboten können Versicherte auch den DentalPlus-Tarif wählen, der für 14,68 Euro monatlich erhältlich ist und dafür 75 Prozent aller Leistungen abdeckt, darüber hinaus einen jährlichen Zuschuss von 100 Euro für Prophylaxemaßnahmen wie etwa professionelle Zahnreinigung. Die Beiträge zur Zahnzusatzversicherung können als Vorsorgeaufwendungen steuerlich abgesetzt werden, was dann auch gegenüber dem Finanzamt für ein strahlend breites Grinsen sorgt.

Wer sich bis zum 30. September für den Abschluss in den Tarifen DentalPlus oder DentalBest entscheidet, bekommt eine elektrische Schallzahnbürste EasyClean von Philips Sonicare als Geschenk. Über alle Zahnzusatztarife der Allianz und deren Vorteile können sich Interessierte bei Luigi Nicoletti von der Hauptvertretung der Allianz, Weststraße 63, schlau machen. Weitere Informationen und Kontakt unter www.allianz-nicoletti.de, Tel. 02307/13331 beziehungsweise Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen