Anzeigen

Entspannt und gut beraten zur neuen Sehhilfe in Kamen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

-Anzeige-

Contact Optik1020CVAugenoptikermeisterin Irene Lebrecht freut sich in ihrem Geschäft Contact Optik jetzt über die Unterstützung von Augenoptikerin Monika Sowa. Die Expertinnen beraten rund um modische Brillen und Kontaktlinsen. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

Kamen. Vor einem guten Jahr hat Augenoptikermeisterin Irene Lebrecht an der Kampstraße 6 ihr Fachgeschäft Contact Optik - gegenüber des Kamen Quadrat - eröffnet. Kunden finden hier alles rund um Brille, Brillengläser und vor allem individuell auf ihre Augen angepasste Kontaktlinsen.

Nach einem turbulenten Jahr, mit einem Start voller Zuversicht und einem „Lockdown“ durch Corona, präsentiert sich Contact Optik mit Verstärkung im Team. Monika Sowa ist ausgebildete Augenoptikerin, mit langjähriger Erfahrung, die nach ihrer Elternzeit mit Freude und viel Engagement wieder in ihren Beruf zurückgekehrt ist.

contactoptik lebrecht240„Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, durch eine vorherige Terminierung, sich in ruhiger Atmosphäre und mit Hilfe modernster Geräte, individuell beraten zu lassen“, sagt Inhaberin Irene Lebrecht, deren Ziel es ist, für jeden Kunden die passende Sehhilfe zu finden.

Kontakt und Terminvereinbarung:
Contact Optik
Kampstraße 6
59174 Kamen
Telefon 02307/5024098

Neues Leben im ehemaligen Waffelhaus am Markt: "Pama's Café" eröffnet am Dienstag

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

pamas cafe 1020AGPatricia Kleps (m.) freut sich gemeinsam mit ihrem Team, bestehend aus Canan (l.) und Lena (r.) jetzt schon auf ihre Gäste. Am Dienstag ist Eröffnung. Foto: Alex Grün für KamenWeb.de

von Alex Grün

Kamen. Ab Dienstag kehrt wieder Leben ein im ehemaligen Waffelhaus am Alten Markt: "Pama's Café" wird dort eröffnen.

"Pama" ist die Abkürzung von Patricia Maria Kleps Vornamen. Sie ist die neue Inhaberin des Cafés und die Chefin ihres dreiköpfigen Gastro-Teams. Bekannt ist sie vielen Kamenern auch seit mehr als vier Jahren als Leiterin der Cafeteria im Hellmig-Krankenhaus, die sie auch weiterhin betreiben wird. Natürlich wird es im neuen Café am Markt auch wieder Waffeln geben, aber darüber hinaus noch viel mehr: Auf der Karte stehen neben einem selbstgebackenem Kuchen- und Tortensortiment auch frische Crèpes und allerlei herzhafte Gerichte wie Backkartoffeln oder Gulaschsuppe. Außerdem lädt das "Café Pama" täglich zum Frühstück ein. Auch orientalische Spezialitäten werden auf der Frühstückskarte zu finden sein, darunter Olivenbrot, Schafskäse, Sucuk-Wurst, hausgemachte Quarkspezialitäten und würzige Toppings.

Wichtig zu wissen: Alle Angebote wird es zum Verzehr vor Ort, aber auch zum Mitnehmen geben. Rund 20 Sitzplätze werden den Gästen im Innenbereich zur Verfügung stehen (natürlich unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln), in der warmen Jahreszeit soll auch der Außenbereich unter anderem mit Stehtischen genutzt werden. Außerdem wird es im hinteren Bereich einen separaten Raum geben, den Gruppen etwa für Familienfeiern buchen können.

Die Gäste erwartet ein komplett renoviertes Ladenlokal mit neuem Fußboden, neuer Decke, überarbeitetem Sanitärbereich und Fensterbänken - "die gab es hier vorher gar nicht", schmunzelt die Gastronomin, deren Ehemann Andreas maßgeblich für den gelungenen Umbau verantwortlich zeichnet. Mehr als sechs Wochen lang habe man das Ladenlokal auf Vordermann gebracht, verrät sie. Und die Anfrage sei jetzt schon groß, freut sich Patricia Kleps: Der erste Tisch sei bereits vorbestellt, denn sie nimmt ihre Kundschaft aus dem Hellmig-Krankenhaus gleich mit in die City: Verschiedene Reha-Gruppen aus der Hellmig-Klinik haben sich jetzt schon angemeldet. Die Öffnungszeiten von "Pama's Café", das am Dienstag um 10 Uhr eröffnet werden soll, sind montags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr und sonntags von 11 bis 18.30 Uhr. Man darf gespannt sein!

Grundreinigung bequem den Profis überlassen

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Markt Kamen

-Anzeige-

Reinigung Markencenter1020CVDie Experten von der Aufbereitung im Markencenter verhelfen Autos innen und außen zu neuem Glanz. Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de

Kamen. Private Endverbraucher oder gewerbliche Fahrzeughändler vereint oft ein gemeinsamer Wunsch, denn immer mehr Menschen möchten durch eine Autoaufbereitung die optische und hygienische Wiederherstellung des Ursprungszustands ihrer Kraftfahrzeuge erreichen. Beim Markencenter Kamen und dem benachbarten Autohaus Kamen gehört diese Serviceleistung schon seit Jahren fest zum Programm.

Schon seit dem Ende der Sommerferien ist die Nachfrage wieder hoch, denn viele Menschen sind wegen der Corona-Pandemie mit dem Auto im Urlaub gewesen und möchten ihre Fahrzeuge wieder richtig sauber haben. „Mit einem kurzen Besuch in der Waschstraße ist es oftmals nicht getan“, erklärt Katharina Hartwig, die seit Jahren die Autos der Kunden wieder auf Hochglanz bringt.

Wer den Innen- und Außenbereich seines Autos wieder auf Vordermann bringen lassen und alle Spuren von Verschleiß, Benutzung und Alterung verschwinden lassen möchte, kann beim Markencenter gleich aus mehreren Servicepaketen wählen.

Der Start erfolgt in Form der Basispflege, zu der unter anderem eine gründliche Reinigung des Fahrzeugs per schonender Handwäsche gehört. Das Premium-Innenreinigungspaket ist optimal, um den Innenraum des Fahrzeuges vollumfänglich aufzubereiten. Dazu gehören Polster- und Teppichshampoonage oder eine intensive Lederpflege.

Das Premium-Außenreinigungspaket beinhaltet unter anderem eine maschinelle Lackreinigung mit Schleifemulsion mit einer Hochglanzpolitur sowie die Reinigung und Konservierung aller Kunststoffteile im äußeren Bereich. Das Luxuspflegepaket beinhaltet die bestmögliche Innen- und Außenreinigung des Fahrzeugs.

Aktuell können Kunden bei der noch laufenden Herbstaktion sparen, denn noch gewährt nicht nur die Markenwerkstatt einen Preisnachlass von 10 Prozent auf alle Teile und Lohnkosten, sondern auch auf die verschiedenen Angebote der Aufbereitung, für die es sogar in den laufenden Herbstferien noch einige wenige freie Kapazitäten gibt. Mehr Informationen >>>

Archiv: Eine ausgezeichnete Werkstatt für alle Marken

Anzeigen

kamenlogo  stiftungslogo rot200

kamengutschein240

ko logo

technoparkkamen